KontaktSpenden

Kontakt




Excavation Earth

Brettspiel Excavation Earth


Fazit



+

Plus

  • Sehr tolles Material
  • Sehr gute Spielregel
  • Viele Holzfiguren
  • Sehr passende Grafik
  • Alles (fast zu) gut verzahnt

-

Minus

  • Zu viele Aktionsparameter
  • Spieldauer zu lang
  • Sehr hohe Downtime
  • Solomodus wirkt kalt, sehr "programmiert"

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 1 bis 4

Alter: ab 12 Jahren

Spieldauer: 30 bis 120 Minuten

Preis: 48 Euro

Erscheinungsjahr: 2021

Verlag: Asmodee, Matagot

Autor: Dávid Turczi, Gordon Calleja, Wai Yee

Grafiker: Philipp Kruse

Genre: Drafting, Kartenbrettspiel, Mehrheiten, Ressourcen-Management, Set Collection, Strategie

Anzeige

Zubehör:

Spielplan, 5 Fraktionstableaus, 1 Käufertafel, 1 Mutterschiff-Tafel, 90 Artefaktplättchen in 5 Farben, 4 Initiativeplättchen, 15 Archäologenfiguren, 110 Crewmarker in 5 Farben, 5 Zugreihenfolgemarker, 50 Käuferfiguren in 5 Farben, 1 Rundenmarker, 7 weiße Alleskäufer-Figuren, 17 Käuferkarten, 60 Aktionskarten, 8 Kommandokarten, 4 Spielhilfen, 12 Reisekarten, Credit-Plättchen im Wert von 1, 5, 10 und 50 Credits, Spielanleitung
Zusätzlich für den Solo-Modus:
Fraktionstableau der Zu, 24 Solokarten (8x Ausgraben, 2x Marketing, 6x Kommandieren, 4x Verkaufen, 2x Schlussverkauf, 2x Forschen)

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6776 Gesellschafts- und 1649 Videospielrezensionen sowie 2129 Berichte.