KontaktSpenden

Kontakt




Die verlorenen Ruinen von Arnak

Brettspiel Die verlorenen Ruinen von Arnak


Fazit



+

Plus

  • ausführliche Spielanleitung
  • perfekt verzahnte Aktionen
  • sehr schön anzuschauen
  • unterschiedliche Schwierigkeitsgrade
  • Solospiel

-

Minus

  • längere Wartezeiten möglich, wenn Grübler am Tisch sitzen

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 1 bis 4

Alter: ab 12 Jahren

Spieldauer: 30 bis 120 Minuten

Preis: 56 Euro

Erscheinungsjahr: 2020

Verlag: Czech Games Edition, HeidelBÄR Games

Autor: Michaela "Mín" Štachová, Michal "Elwen" Štach

Grafiker: František Sedláček, Jakub Politzer, Jiří Kůs, Milan Vavron, Ondřej Hrdina

Genre: Deckbau, Strategie, Taktik, Wettlauf

Anzeige

Zubehör:

1 Spielbrett (doppelseitig)
1 Vorratstableau
4 Spielertableaus
16 Basiskarten
19 Furchtkarten
40 Gegenstandskarten
35 Artefaktkarten
18 Wächterplättchen
16 Ortsplättchen
12 Gehilfenplättchen
1 Mondstab
1 Startspielermarker
27 Münzmarker
27 Kompassmarker
16 Totemplättchen
24 Tempelplättchen
18 Forschungsbonusplättchen
10 Reserveplättchen
5 Blockierungsmarker
8 Forschermarker
8 Archäologen
16 Steintafeln
12 Pfeilspitzen
9 Juwelen
15 Gegner-Aktionskarten (für das Solo-Spiel)
1 Wertungsblock
1 Spielanleitung

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6610 Gesellschafts- und 1637 Videospielrezensionen sowie 2164 Berichte.