KontaktSpenden

Kontakt




Spirit Island

Brettspiel Spirit Island


Fazit



+

Plus

  • extrem vielfältige Möglichkeiten, den Schwierigkeitsgrad individuell zu gestalten
  • Geister spielen sich sehr unterschiedlich
  • Thematisch unverbrauchtes Szenario
  • hoher Wiederspielwert
  • kein "Alphaspieler"-Problem

-

Minus

  • Bereits im Grundspiel sind Icons auf dem Spielfeld vorhanden, welche erst in der Erweiterung Anwendung finden. Hier hat man als Käufer das Gefühl, dass das eigentliche "Gesamtspiel" beschnitten wurde, um als eigenständige Erweiterung verkauft werden zu können. Da es aber auch so bereits genügend Spielvariatonen und Tiefgang für Dutzende Spielstunden gibt, fällt dieser Punkt nicht wirklich ins Gewicht - er hat halt ein gewisses "Gschmäckle".
  • Nach dem Zustand "Blühende Insel" gibt es nur zwei Varianten der "verödeten Insel".

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir Innovativ

Spieleranzahl: 1 bis 4

Alter: ab 12 Jahren

Spieldauer: 60 bis 120 Minuten

Preis: 59.95 Euro

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Pegasus Spiele

Autor: R. Eric Reuss

Grafiker: Kat Birmelin, Loic Billiau

Spieleserie: Spirit Island

Genre: Area Control, Kartenbrettspiel, Kooperationsspiel, Strategie

Anzeige

Zubehör:

8 Geister
4 Inselspielpläne
3 Nationen-Karten
4 Szenarienkarten
über 100 Figuren (Entdecker, Dörfer, Städte und Dahan)
über 100 Spielsteine und Marker
fast 100 Fähigkeitskarten
1 Anleitung

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6518 Gesellschafts- und 1626 Videospielrezensionen sowie 2108 Berichte.