KontaktSpenden

Kontakt




Robin von Locksley

Brettspiel Robin von Locksley


Fazit



+

Plus

  • Beschriftung der Ruhmesplättchen Vorderseite deutsch/ Rückseite englisch
  • hoher Wiederspielwert durch Varianz der Ruhmesplättchen
  • Einsteigerfreundlich
  • Wettlauf bis zum Schluss spannend

-

Minus

  • thematisch schlechte Einbindung
  • kaum Atmosphäre
  • nicht zu unterschätzender Glücksfaktor
  • leider viel Luft in der Schachtel
  • Vielspieler werden unterfordert sein

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2

Alter: ab 8 Jahren

Spieldauer: 15 bis 30 Minuten

Preis: 26.49 Euro

Erscheinungsjahr: 2019

Verlag: Wyrmgold

Autor: Uwe Rosenberg

Grafiker: Maren Gutt

Alternativer Titel: Wettstreit der Diebe

Genre: Bewegung, Glück, Strategie, Wettlauf

Anzeige

Zubehör:

1 Spielanleitung (deutsch, englisch)
60 Beuteplättchen (jeweils 10 in sechs Farben)
2 Robins (Holzfigur in beiden Spielerfarben)
2 Barden (Holzfigur in beiden Spielerfarben)
8 Ruhmesplättchen (Tag)
8 Ruhmesplättchen (Nacht)
4 Eck-Ruhmesplättchen (Tag)
4 Eck-Ruhmesplättchen (Nacht)

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6329 Gesellschafts- und 1610 Videospielrezensionen sowie 2001 Berichte.