KontaktSpenden

Kontakt




Carnival of Monsters

Brettspiel Carnival of Monsters


Fazit



+

Plus

  • neues Spiel von Richard Garfield
  • schnell verinnerlichte Spielregel und schneller Spielstart
  • sehr gelungene und atmosphärische Illustrationen

-

Minus

  • außer dem Draften der Karten keine Interaktion
  • keine Kontrolle, falls ein Spieler (unwissentlich) Fehler macht
  • hoher Glücksfaktor, da nur ein Bruchteil der Karten ins Spiel kommt
  • Spieler sollten ähnlich schnell agieren, sonst kommt es zum Stau
  • auf Dauer für Vielspieler zu anspruchslos, da hilft selbst der hohe Wiederspielwert nicht

Teilen mit facebook twitter

Vorige Rezension Vorige Rezension
Nächste Rezension Nächste Rezension

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Auszeichnungen:

2. Platz

Spieleranzahl: 2 bis 5

Alter: ab 12 Jahren

Spieldauer: 45 Minuten

Preis: 35 Euro

Erscheinungsjahr: 2019

Verlag: Amigo

Autor: Richard Garfield

Grafiker: Claus Stephan, Dennis Lohausen, Franz Vohwinkel, Loic Billiau, Martin Hoffmann, Michael Menzel, Oliver Schlemmer

Genre: Drafting, Karten, Strategie

Anzeige

Zubehör:

1 Spielanleitung
72 Länder-Karten
10 Start-Länder-Karten
78 Monster-Karten
13 Mitarbeiter-Karten
22 Event-Karten
21 Geheime Ziele-Karten
5 Spielertableaus
108 Geldmarker (in fünf unterschiedlichen Werten)
7 Saison-Karten
12 Kleinkredit-Karten
5 konsolidierte Kredit-Karten
24 Jägermarker
3 Jäger Würfel
1 Spielplan
1 Punkteblock

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6353 Gesellschafts- und 1613 Videospielrezensionen sowie 2014 Berichte.