KontaktSpenden

Kontakt




Spukschloss

Brettspiel Spukschloss


Fazit



+

Plus

  • beeindruckendes Schloss
  • spannende Flucht vor der Kugel
  • tolle Spielidee

-

Minus

  • sehr glücksbasiert
  • Schön, dass da was im Dunkeln leuchtet, aber wer spielt schon im Dunkeln?
  • Spiel ist nicht neu, war bereits 1970 auf dem Markt

Teilen mit facebook twitter

Besucherkommentare

Miriam | 14.01.2023

Der Turmaufbau ist für uns nicht lösbar; eine halbe Wand blockiert die Treppe. Wie funktioniert das?

Katja | 08.01.2023

Geht mir genauso, ich bekomme den Turm nicht hin und die Anleitung hilft da überhaupt nicht, im Gegenteil, die Abbildungen sind sehr unterschiedlich auslegbar und überhaupt nicht eindeutig. Leider, alle Videos die man zum Spiel im Netz von anderen Testern findet, behandeln nur das fertig aufgebaute Spiel, keiner von denen zeigt, wie es aufgebaut wird. Das Problem ist, das zu Beginn der Anleitung nicht deutlich gemacht wird, das es zwei Anleitungen gibt. Die eine, und das ist die erste, erklärt ganz allgemein den Aufbau vor einem Spiel und die ließt man zuerst und dann bemerkt man, das da etwas nicht stimmt und kommt nicht weiter, erst dann hab ich bemerkt, das da eine zweite Anleitung folgt und zwar die, für vor dem Erstbetrieb. Die müsste man besser zuerst finden. Auch die Stückliste läßt zu wünschen übrig, es wäre schön, wenn zu den einzelnen Bezeichnungen auch Abbildungen wären. Also bei den Teilen Kugel, Geist, Figuren, Würfel, Treppe, Turmdach, ist es offensichtlich was es ist und leicht zu finden, aber die Teile: Kugelmischer, weiß man nicht wonach man Ausschau halten soll. Auch die Stückbeschreibung: Kurze Wand, lange Wand, Turm ist so nicht richtig, der Turm ist bei meinem Spiel nicht separat, wie in der Anleitung abgebildet, er ist mit einer Wand verbunden, nämlich der Vorderseite der Treppe. Mein Turm hat auch keine 4 Seiten, wie in der Abbildung der Anleitung zu sehen, sondern nur drei. Es bleibt im wahrsten Sinne des Wortes völlig im Dunkeln, wie der Turm integriert werden soll. So das ich das Spiel Leider gar nicht zu Ende aufbauen konnte und es somit nicht bespielbar war. Rausgeschmissenes Geld!

Alle Kommentare anzeigen

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir Hingucker

Spieleranzahl: 2 bis 6

Alter: ab 6 Jahren

Spieldauer: 20 bis 30 Minuten

Preis: 23.49 Euro

Erscheinungsjahr: 2021

Verlag: Schmidt Spiele

Autor:

Grafiker: Fiore GmbH

Genre: Glück, Wettlauf, Würfeln

Zubehör:

1 Geisterfigur (leuchtet im Dunkeln)
1 Metallkugel
8 Spielfiguren im Halter (Standfüße leuchten im Dunkeln)
1 Würfel
1 Kugelmischer
1 Dachumrandung
1 Turmdach (bestehend aus 2 Teilen)
1 Treppe
1 Falle „Bücherregal" (Rohr, trichterförmige Halterung, Regal aus Pappe)
1 Wackelsteg (Steghalterung, Pappsteg)
1 Falle „Portrait" (Portrait, Halterung, Galeriegeländer)
1 Axt
1 Axthalterung
1 Dachboden,
1 kurze Wand
1 lange Wand
1 Turm
1 Spielanleitung
1 Spielplan/-schachtel

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6827 Gesellschafts- und 1649 Videospielrezensionen sowie 2146 Berichte.