Snowhere

Schnee gegen Feuer.
Flocken gegen Flammen.
Einer gegen das Spiel.

Die 110 Karten mischen und mit der Feuerseite nach oben auf dem Tisch ausbreiten.
Die Größe des Kartenteppichs bestimmt der Spieler selbst.
Kleines Fladenbrot?
Frisbee?
Kinderpizza?
Standardpizza?
Familienpizza?

Aufdecken - Abdecken

Das Spielprinzip ist denkbar einfach.
Man nimmt eine frei liegende Feuerkarte, dreht sie auf die Schneeseite und deckt damit Feuerkarten ab.
Frei bedeutet, es liegt keine Karte darüber.
Die Ablage erfolgt nicht genau deckungsgleich, sondern irgendwie anders.
Das ist mit Beispielen in der Anleitung erklärt und somit geregelt.
Deckt man eine Schneeflocke auf, legt man sie zur späteren Verwendung zur Seite.

Mit jeder Schneekarte deckt man Feuer ab.
Jene Feuerbereiche, die leicht zugänglich sind, sollte man dabei vorerst nicht löschen.
Die Karten braucht man noch.

Ist die letzte freie Feuerkarte zu Schnee verwandelt und als Löschkarte verwendet, endet das Spiel. Die im Lauf der Partie gesammelten Schneeflocken werden nun zum Abdecken noch glühender Kohlenester verwendet.
Je weniger Feuer nun zu sehen ist desto besser.
Alles gelöscht?
Dann steht der Karriere als Feuerwehrmann nichts im Weg.

Spieletester

14.03.2022

Fazit

Ich kenne kein anderes Spiel (?), das dem Spieler - denn es ist eigentlich ein Solo-Spiel - so viele Freiheiten zugesteht wie Snowhere. Die Aufbereitung der Startauslage hat bereits großen Anteil am späteren Spielergebnis.
Man kann es sich richten.
Als Idee ganz witzig, kann es aber nicht wirklich motivieren, nach einem "Brand AUS!" ein weiteres Mal zu löschen. Zu langweilig ist das Prinzip dieses Kartenpuzzles der besonderen Art.

NO PLASTIC - Das ist die neue Produktionsmaxime der NATURE LINE - Reihe vom Verlag NSV. Die Kartenbox hat keine Folienverpackung, sondern einen sichernden Kartonschuber, die Kartenpacks sind mit Papierschleifen gebündelt.
Das gefällt.
In der Kartenbox findet sich auch noch ein kleiner Beipackzettel mit Werbung für andere Produkte des Verlags. Aus einem den Saatbändern der Gärtner ähnlichen Material. Mit eingearbeiteten Samen. Quasi Samenpapier.
Ausgepflanzt wird im Frühjahr, wenn der Löschschnee geschmolzen ist.
Spannend...

Redaktionelle Wertung:

Plus

  • innovative Idee
  • NO PLASTIC - Initiative

Minus

  • Beschäftigungstherapie statt Spiel

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 1 bis 10
Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 15 Minuten
Preis: 14,00 Euro
Erscheinungsjahr: 2021
Grafiker: Christian Opperer
Genre: Karten
Zubehör:

110 Spielkarten mit feuriger Vorderseite und schneeiger Rückseite
6 Karten zeigen eine Schneeflocke
1 Übersichtskarte
Spielanleitung

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7106 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2304 Berichte.