Hollerith5

Gut geschoben ist halb gewonnen!
Und wieder gewinnt die Vier.
Ein Spielbrett mit 6x6 Vertiefungen, in die farbige Kugeln gelegt werden, um eine Reihe aus vier farbgleichen Murmeln zu bilden. Kommt dir das bekannt vor? Dann liegst du genau richtig, nur über die Art und Weise, wie die Murmeln platziert werden, wirst du überrascht sein.

Neben dem Spielbrett und den 18 Murmeln in den jeweiligen Spielerfarben gibt es noch fünf Lochplatten, die mit jeweils ein bis zwei markierten Löchern aufwarten. Nur durch diese Löcher kann eine Murmel im Spielbrett untergebracht werden. Die restlichen sind nicht groß genug.

Zu Beginn werden vier beliebige Lochplatten über das Spielbrett gelegt, so dass die eigentliche Spielfläche komplett abgedeckt ist. Jetzt sind die beiden Kontrahenten abwechselnd am Zug. Zunächst schiebt der aktive Spieler die fünfte Lochplatte in beliebiger Ausrichtung an beliebiger Stelle in das Spielfeld, wobei auf der anderen Seite eine Platte vom Brett geschoben wird.

Dann legt er eine seiner Murmeln durch eine beliebige markierte Öffnung auf dem Brett ab und versucht damit, eine diagonale oder orthogonale Reihe aus vier Murmeln der eigenen Farbe zu bilden, um so das Spiel zu gewinnen. Kann ein Spieler allerdings keine seiner Murmeln mehr einsetzen, weil alle möglichen Felder bereits besetzt sind, hat er sofort verloren.

Spieletester

14.04.2021

Fazit

Hollerith5 wartet mit einem bekannten Spielprinzig in neuer Verkleidung auf. Durch die Verwendung der Lochplatten, die nur ganz bestimmte Platzierungsmöglichkeiten für die Murmeln zulassen, kommt eine weitere Dimension ins Spiel. Die will erst einmal kopfmäßig verinnerlicht werden. Es ist gar nicht so einfach ist, die richtige Platte zu wählen und dabei die eigenen Möglichkeiten zu überblicken, ohne dem Gegner eine Vorlage zu geben.

Ideal als Starter oder Absacker eines Spieleabends weiß Hollerith5 auch durch sein hochwertiges Material zu begeistern. Das Holz sieht edel aus und die Murmeln liegen wunderbar schwer in der Hand. Ein haptisches Erlebnis, wie man es aus dem Hause Gerhards Spiel und Design gewohnt ist.

Redaktionelle Wertung:

Plus

  • Material
  • schnell gespielt
  • eingängige Regeln

Minus

  • bekannte Spielidee

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 2
Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 15 bis 20 Minuten
Preis: 42,00 Euro
Erscheinungsjahr: 2020
Genre: Strategie
Zubehör:

1 Spielbrett 20x 20 cm, Buche geölt
5 unterschiedliche Lochplatten
36 Murmeln (je 18 in blau und gelb)
1 Stoffbeutel
1 Anleitung

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7209 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2309 Berichte.