Unicorn Fever

Wann immer ein Regenbogen in der Fabelwelt erscheint, lassen Einhörner alles stehen und liegen, um sich auf dem Regenbogen ein Rennen zu liefern. Tausende Fabelwesen kommen von überall her, um bei den Rennen dabei zu sein und auf den Sieger zu wetten.

Bei Unicorn Fever versuchen Spieler, den meisten Ruhm und Gold zu sammeln, indem sie darauf wetten, welche Einhörner das Rennen gewinnen werden. Der Spieler mit dem meisten Ruhm nach vier Runden ist der Sieger.

Ein Zug in Unicorn Fever ist ganz einfach: Man wählt einen Aktionsmarker vom Spielbrett, legt ihn vor sich und führt die entsprechende Aktion aus. Man muss jedoch vorsichtig sein! Für die meisten Aktionen gibt es eine begrenzte Anzahl von Markern und wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Sobald alle Spieler drei Züge ausgeführt haben, ist die Planungsphase vorbei und das Rennen beginnt!

Auf den Aktionsmarkern kann man folgende Effekte finden:

  • Gold erhalten: Gold wird für Wetten und Aktionen verwendet. Am Ende der Partie bekommen Spieler 1 Ruhm für je 20 Gold.
  • Zauberkarten spielen: Zauberkarten manipulieren das Rennen und werden verdeckt unten die Bahn eines Einhorns gespielt. In der Rennphase wird jede Zauberkarte eine positive oder eine negative Auswirkung für das gewählte Einhorn haben. Diese Karten erlauben dir also, deine Gewinnchancen zu verbessern oder die deiner Gegner zu verschlechtern.
  • Vertrag abschließen: Mit dieser Aktion wählt der Spieler eine Vertragskarte vom Vorrat und legt sie vor sich. Verträge geben Sonderfähigkeiten oder dauerhafte Vorteile (z. B. verdiene 1 extra Ruhm, wenn du eine Wette gewinnst ODER du gewinnst Wetten auch dann, wenn dein Einhorn den 2. Platz belegt). Verträge sind einer der coolsten Aspekte von Unicorn Fever, weil Spieler sie kombinieren können, um unterschiedliche Strategien und Taktiken zu verfolgen.
  • Wette abschließen: Mit dieser Aktion nimmt man einen Wettmarker vom Spielbrett, der die Farbe des gewünschten Einhornes entspricht. Dann legt der Spieler so viel Gold auf diesen Marker, wie er/ sie wetten möchte. Spieler müssen aber vorsichtig sein: wenn man eine Wette verliert, verliert man auch das ganze Gold, das man auf dem Wettmarker gelegt hat. Es gibt zwei Arten von Wetten: Siegwetten und Platzwetten.
Siegwetten

Bei einer Siegwette setzt der Spieler darauf, dass ein Einhorn den 1. Platz belegt. Das ist riskant, aber die potenzielle Belohnung ist viel höher als bei einer Platzwette. Wenn man eine Siegwette gewinnt, erhält man 5 Ruhm und der Einsatz in Gold wird mit der Gewinnquote des Einhorns (bis zu 7x!) multipliziert. Stellen wir uns also vor, dass man auf das schwächste Einhorn gewettet und 20 Gold auf dem Wettmarker gelegt hat. Wenn dieses Einhorn das Rennen gewinnt, verdient man 140 Gold mit einer einzelnen Wette!

Platzwette

Man gewinnt eine Platzwette, wenn das Einhorn den 1., 2. oder 3. Platz belegt. In diesem Fall erhält der Spieler 3 Ruhm und bekommt seinen Einsatz in Gold verdoppelt.

Das Rennen

Nachdem alle Spieler drei Aktionen ausgeführt haben, kann das Rennen losgehen. Zuerst werden alle Zauberkarten aufgedeckt und ihre Effekte angewendet. Dann dreht der Startspieler die erste Bewegungskarte des Stapels und bewegt alle Einhörner dementsprechend. Einhörner mit einer besseren Gewinnquote haben eine höhere Chance, sich mehr Felder zu bewegen als andere.

Schließlich werden die beiden Sprintwürfel geworfen und die entsprechenden Einhörner bewegen sich ein zusätzliches Feld. Dieser ganze Prozess wird im Spiel als Renndurchgang bezeichnet und muss wiederholt werden, bis alle Einhörner die Ziellinie erreicht oder überquert haben. Dann werden alle Wetten gewertet. Ein Rennen hat normalerweise 3 - 4 Durchgänge. Diese Mechanik mag vielleicht uninteressant oder „passiv" klingen, weil man in dieser Phase keine Entscheidungen treffen kann, ist aber wirklich cool. Spieler warten gespannt und halten den Atem an, während die Einhörner rennen, und hoffen, dass das Rennen gut für sie ausgehen wird.

Nach vier Runden und vier Rennen tauschen alle Spieler jeweils 20 Gold für 1 Ruhm und der Spieler mit dem meisten Ruhm wird zum Sieger ernannt.

Spieletester

21.05.2021

Fazit

Hinter dem witzigen Aussehen von Unicorn Fever steckt sich eine ziemlich realistische Simulation eines Pferderennen (ausgenommen Zauberkarten) und dies erlaubt ein Spielerlebnis, in dem Spieler tatsächlich ihr Geld verspielen können. Deshalb kann das Spiel unglaublich spannend sein, wenn dein Einhorn so kurz vor der Ziellinie ist und ein glücklicher Würfelwurf dir 200 Gold liefert. Zugleich kann man während einer Partie auch wirklich Pech haben und immer größere Schulden anhäufen. Dies passiertt zwar nicht allzu häufig, aber es kann durchaus passieren (in einem Test ist es mir passiert). Deshalb hatte ich immer das Gefühl, dass ich meine Freunde am Anfang der Partie vor dieser Möglichkeit warnen müsste.

Der Glücksfaktor hat mich jedoch nicht gestört. Dank der Möglichkeit, Darlehen aufzunehmen, sind sensationelle Comebacks immer möglich und das Spielerlebnis ist jedenfalls so spannend, dass es mir am Ende der Partie egal war, wie das Spiel ausgegangen ist. Unicorn Fever ist voll von verrückten Stand-Up-Momenten und deshalb kann ich es zweifellos empfehlen, besonders wenn man bereits ein Fan von Camel Up ist und ein weiteres „Next Step"-Spiel dieser Art sucht.

Redaktionelle Wertung:

Plus

  • extrem spannend und voll von Stand-Up-Momenten
  • witziges und einzigartiges Thema
  • wunderschöne Grafik und Spielmaterialien

Minus

  • Glücksfaktor ist erheblich
  • aufgrund der Grafik sieht das Spiel wie ein Kinderspiel aus, ist es aber absolut nicht

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 2 bis 6
Alter: ab 14 Jahren
Spieldauer: 40 Minuten
Preis: 34,95 Euro
Erscheinungsjahr: 2020
Grafiker: Giulia Ghigini
Genre: Glück, Wettlauf
Zubehör:

1 Spielbrett
23 Bewegungskarten
44 Zauberkarten
40 Vertragskarten
6 Einhornkarten
10 Darlehenskarten
6 Einhornfiguren und -basen 
2 Sprintwürfel
1 Startspielermarker
18 Wettmarker
11 Aktionsmarker
81 Ruhmmarker
6 Gewinnquotenmarker
6 Besitzmarker
1 Rennenanzeiger-Marker
124 Goldmarker
1 Anleitung

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7105 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2304 Berichte.