KontaktSpenden

Kontakt




Die Schätze von Cibola

Brettspiel Die Schätze von Cibola


Fazit



+

Plus

  • unkompliziert
  • kann machmal echt fies sein
  • schönes Material
  • einfache Regeln

-

Minus

  • Spannungsbogen wird nur mühsam oder gar nicht aufgebaut
  • unlogische Verteilung der Schatzkarten
  • Glücksanteil nicht unerheblich

Teilen mit facebook twitter

Vorige Rezension Vorige Rezension
Nächste Rezension Nächste Rezension

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2 bis 4

Alter: ab 8 Jahren

Spieldauer: 15 Minuten

Preis: 18.99 Euro

Erscheinungsjahr: 2020

Verlag: Ankama, Boardgame Box

Autor: Romaric Galonnier

Grafiker: Joachim Leclercq (Mojo)

Genre: Bluff, Glück, Kartenbrettspiel, Mehrheiten, Versteigerung

Anzeige

Zubehör:

1 Spielbrett
32 Schatzkarten
24 Entdeckerfiguren (Meeple)
10 Totemkarten
13 Felsbrocken
1 Fackel
1 Anleitung

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6306 Gesellschafts- und 1608 Videospielrezensionen sowie 1986 Berichte.