Schmuggler

Die berüchtigte Schmugglerbande von Kartoffel-Charly sucht neue Mitglieder. Die ersten Anwärter lassen nicht lange auf sich warten. Doch wer ist ausreichend talentiert, ein würdiges Mitglied der Bande zu werden?

Um das herauszufinden, wird ein Wettbewerb ausgetragen. Hier müssen die Anwärter versuchen, einen gefüllten Sack mit Schmugglerware durch eine Zaunöffnung zu bekommen. Wie seinerzeit bei Barbarossa kommt bei der zweiten Co-Produktion von Vater und Sohn Teuber die gute alte Knete zur Anwendung. Aber keine gewöhnliche, sondern sogenannte „intelligente Knete", die nach ihrer Anwendung wieder „zerfließt“.

Spielablauf

Das Spielbrett ist eine Kullerbahn mit sieben Bahnen, an deren Ende ein Übungszaun mit unterschiedlich großen Öffnungen das Ziel vorgibt. Der separate Spielplan wird bereitgelegt und zeigt drei Räume: Die Rumpelkammer, die Bar und das Boss-Zimmer. Das Spiel geht über mehrere Runden und endet, wenn ein Spieler entweder sieben gleiche Schmuggelplättchen sammeln konnte oder mindestens fünf von jedem der beiden Schmuggelplättchen.

Jede Runde wird in mehreren Phasen durchgeführt. Beim Geschicklichkeitstest wird zunächst per Würfelwurf festgelegt, durch welches Zaunloch die Schmuggelware bugsiert werden soll. Dann formt jeder Spieler aus seiner Knete eine Kugel und versteckt dort drin entweder eines der beiden Schmuggelplättchen oder eine Stinkbombe.  Anschließend legt jeder seine Kugel an die Startposition der aktuellen Bahn und lässt sie dann in Richtung Zaunöffnung kullern. Passiert die Kugel das Loch, wird sie in der Bar auf einem beliebigen freien Hocker platziert. Sollte die Kugel im Loch stecken bleiben, darf sie noch einmal nachgeformt werden, allerdings ohne Knete hinzuzufügen oder zu entfernen – es wird also nur an der Kugelform gearbeitet. Scheitert die Kugel erneut an der Zaunöffnung, wird sie in der Rumpelkammer auf ein beliebiges Fass gelegt.

Haben alle ihre Kugeln nach dem Kullern auf dem Spielbrett platziert, wird überprüft, wer in der Bar die größte Kugel hat. Dies kann gegebenenfalls mit der Schaukel-Waage geschehen. Im Boss-Zimmer ist Platz für maximal zwei der größten Kugeln und nur deren Besitzer dürfen die anderen Spieler kontrollieren. Jetzt ist Bluffen angesagt, denn nur wer einen richtigen Tipp abgibt, darf sich die begehrten Schmuggelplättchen „Süßes“ oder „Saures“ nehmen. Liegt man falsch, dürfen sich die kontrollierten Schmuggler entsprechend bedienen. Doch Vorsicht vor den Stinkbomben der anderen. Wer eine solche erwischt, muss sogar eigene Schmuggelplättchen an den Stinker abgeben.

Hat ein Spieler die erforderliche Menge an Schmuggelplättchen erreicht, endet das Spiel sofort. Die aktuelle Runde wird nicht mehr zu Ende gespielt.

Spieletester

17.09.2016

Fazit

Nach ihrem turbulenten und hektischen Tumult Royal legen Vater und Sohn mit Schmuggler ihre zweite Co-Produktion vor. Wer hier das beste Augenmaß hat und zusätzlich die anderen Spieler einzuschätzen vermag, hat gute Chancen, in die Schmugglerbande von Kartoffel-Charly aufgenommen zu werden.

Schmuggler ist ein witziges Familienspiel mit einem gehörigen Glücksanteil. Es gilt schließlich nicht nur die richtige Größe seiner Knetkugel zu formen, sondern auch zu erraten, was die anderen schmuggeln wollten.

Leider kann sich eine Partie aber auch schon mal so richtig schön in die Länge ziehen – fast genauso wie die Zauberknete. Dann wird es schnell fad. Aber zum Glück ist dieser Umstand in meinen Spielrunden nur einmal vorgekommen, was ich hier allerdings nicht unerwähnt lassen möchte. Ich beurteile Schmuggler trotz dieses kleinen Abstriches mit einer überdurchschnittlichen Note. Vor allem die spielaffine Familie wird hier so richtig gut bedient und lange ihren Spaß haben. Auch weil Material und Gestaltung wieder einmal Kosmos-typisch auf sehr hohem Niveau rangiert.

Redaktionelle Wertung:

Plus

  • neue unverbrauchte Spielidee
  • tolle Zauberknete

Minus

  • Markierung der Waage nicht ganz mittig

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 2 bis 4
Alter: ab 8 Jahren
Preis: 29,99 Euro
Erscheinungsjahr: 2016
Verlag: Kosmos
Grafiker: Fiore GmbH
Zubehör:

1 Rollbahn mit Übungszaun
4 Stück "Intelligente Knete"
1 Sanduhr
1 Würfel
1 Spielplan
1 Waage
56 Schmuggelplättchen
12 Schmuggelgüter
1 Schmugglerboss
4 Sichtschirme
1 Spielregel

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7101 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2304 Berichte.