Ubongo Extrem

Verflixt! Schnell! Faszinierend!
  • Verflixt – weil es gar nicht so einfach ist, die Flächen in kurzer Zeit richtig mit den 6-Eck-Formen zu belegen.
  • Schnell – weil alle Spieler gleichzeitig spielen.
  • Faszinierend – weil Sie gar nicht mehr aufhören wollen, wenn Sie einmal angefangen haben.

Ubongo extrem ist der knifflige Legespaß für die ganze Familie – die neue Herausforderung mit verflixt geformten 6-Eck-Teilen.


Spielidee:

Jeder Spieler erhält eine Legetafel, zieht einen Farbchip und nimmt die passenden Legeteile. Dann wird die Sanduhr umgedreht. Alle Spieler versuchen gleichzeitig ihre hellen Legeflächen mit den passenden Sechseckformen zu belegen. Wer es binnen Sanduhrzeit schafft, ruft "Ubongo!" und zieht einen Edelstein aus dem Beutel - die beiden schnellsten Spieler erhalten einen zusätzlichen Edelstein. Wer nach neun Runden die wertvollste Edelsteinsammlung besitzt, gewinnt.

Ausstattung:

Die Schachtel ist gut gefüllt, die Verarbeitung von Kartontafeln, -teilen und Zubehör macht einen sehr soliden Eindruck und auf diese netten kleinen Edelsteine stehen sowieso fast alle. Einzig der Stoffsack scheint eine Spur zu groß geraten zu sein.

Spielfluss:

Die Vorbereitungszeit ist sehr gering, die einzelnen Runden laufen recht schnell ab, wobei die Sanduhrzeit für das Spiel mit drei Teilen sehr großzügig und mit vier Teilen eher knapp bemessen ist. Es kam aber bei jedem Testspiel zu Verzögerungen: Man kann einfach nicht aufhören herumzuprobieren, auch wenn die Zeit schon längst abgelaufen ist. Es macht auf jeden Fall süchtig.

Beim Spiel mit vier Teilen, oder auch bei jüngeren Mitspielern (spätestens mit Zehnjährigen macht dieses Spiel sehr viel Spaß) kann öfters mal die Zusatzregel zu tragen kommen: Hat kein Spieler seine Aufgabe in der Zeit gelöst, wird die Sanduhr nochmal umgedreht und der Erste, der dann seine Aufgabe löst, bekommt einen Edelstein, der Rest geht leer aus.

Vergleich mit Ubongo:

Im Vergleich zu Ubongo fällt auf, dass durch das Ziehen der Edelsteine und die Wertung der Steine nach Punkten ein größeres Zufallselement besteht. Ubongospieler fanden die gleiche Farbe aller zu verwendenden Legeteile verwirrend, haben aber auch 2,5-mal soviel Zeit wie für ihr gewohntes Spiel.

Spieletester

06.05.2008

Fazit

Ubongo extrem hat es geschafft mehrere Spielergruppen anzusprechen. Ob Tüftler oder Intuitiver, Gelegenheitsspieler oder Spieleprofi, Enkel oder Oma, alle haben damit ihren Spass. Jedes Spiel hat normalerweise ein Thema. Ubongo nicht, es ist sein eigenes Thema. Hinweis des Herstellers: Leider hat sich der Fehlerteufel bei drei Legetafeln eingeschlichen.
  • Bei der Legetafel A3 wurden die Nummern auf den beiden lila Legeteilen 6 und 11 vertauscht. Das abgebildete Legeteil mit dem Aufdruck "6" ist in Wirklichkeit also Legeteil 11 und das abgebildete Legeteil mit dem Aufdruck "11" ist tatsächlich Legeteil 6.
  • Bei der Legetafel A31 wurden die Nummern auf den beiden roten Legeteilen 7 und 8 vertauscht. Das abgebildete Legeteil mit dem Aufdruck "7" ist in Wirklichkeit also Legeteil 8 und das abgebildete Legeteil mit dem Aufdruck "8" ist tatsächlich Legeteil 7.
  • Bei der Legetafel Nummer B35 ist bei den lila Legeteilen ein falsches Legeteil abgebildet. Statt dem Legeteil 1 benötigen Sie das Legeteil 3, sonst ist die Aufgabe nicht lösbar.
Redaktionelle Wertung:

Plus

Minus

Teilen mit facebook twitter

Besucherkommentare

Langwieser | 01.07.2015

Bei Tafel B22 - legt man die teile 12,3,8,7 auf die Tafel, so bleibt ein Feld offen (kann nicht abgedeckt werden).

Lissy | 14.01.2016

Bei der Karte B9 auf der 4er Seite kann auch nur ein Fehler sein, wir haben zu dritt fast eine 3/4 Stunde versucht die Karte mit den angegeben Teilen zu lösen, es ist unmöglich.. Sonst ist es lustig!

MeFro | 18.04.2017

Uns macht das Spiel großen Spaß! Aber wer kann uns bei B20 (graue Legeplättchen, bestehend aus 1,2,11 und 14) helfen? Wir halten die Karte für nicht lösbar - aber eventuell sind wir auch einfach schrecklich auf dem Holzweg.

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 2 bis 4
Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 45 Minuten
Preis: 30,00 Euro
Erscheinungsjahr: 2007
Verlag: Kosmos
Grafiker: Nicolas Neubauer
Genre: Legen
Zubehör:

54 Legetafeln, 4x13 Legeteile, 1 Stoffbeutel, 54 Edelsteine, 4 Farbchips, 1 Sanduhr, 1 Spielanleitung

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7101 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2304 Berichte.