Kontakt Spenden

Kontakt




Gesellschaftsspiel Twilight Struggle - Gleichgewicht des Schreckens


Fazit


Wenn man historisch interessiert ist, gerne mit Historienstrategern, die nicht in Kosim-Plättchenkriege ausarten, die Menschheitsgeschichte ein bisschen durcheinander wirbelt und am Themenkreis "Kalter Krieg" besonderes Interesse zeigt, wird man zumindest in unseren Breiten mehr als stiefmütterlich behandelt: Der einzige habbare Titel lautet Kalter Krieg - CIA vs. KGB, und den würde ich bestenfalls als dürftig bezeichnen. Kein Wunder, dass bei Interessierten ein Spiel wie Twilight Struggle runtergeht wie das sprichwörtliche Öl.

Hobbyhistoriker dürften an diesem Spiel ihre Freude haben. Es ergeben sich schöne Konstellationen (muss ja nicht immer eine NATO oder einen Warschauer Pakt geben...), und auch spielerisch lässt das Spiel kaum Wünsche offen: Die hier von Jason Matthews erstmals verwendete (und wegen des großen Erfolges in 1960: The Making of the President unverblümt recycelte) Idee, die Ereignisse auf vom Gegner gespielten Karten nützen zu können, erweist sich schnell als interessanteste, spielerisch spannendste und somit beste Idee von Twilight Struggle, das ohne diesem Element nur ein Mehrheitenspiel der klassischen Schule wäre (und so wohl kaum Aufmerksamkeit erregt hätte). Jetzt aber halte ich die 5 OP-Punktekarte in der Hand, würde damit gerne den Schah von Persien stürzen... aber ist es das wirklich wert, dass der Gegner damit Punkte für jeden Süd- und Mittelamerikanischen Staat erhält? Grübel grübel... (Wo sind die Politexperten, wenn man sie einmal braucht.) [Soll ich Hugo Portisch anrufen und fragen? Der Le-G-tor]

Legen wir alle diese Punkte zusammen, ergibt Twilight Struggle ein spaßiges Zwei-Spieler-Spiel um ein in Europa sträflich unterbehandeltes Thema, das uns einmal mehr die Möglichkeit gibt, die Historie ein wenig umzugestalten. Wer so etwas gerne mag (und wem History of the World gerade dort aufhört, wo es eigentlich erst interessant wird), wird seine Freude haben. Wenn auch leider nur mittels ebay oder einiger weniger Spezialgamestores...

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Besucherkommentare

David aka Methos | 01.10.2009

tolles thema, tolles spiel, leider sehr sehr schlechtes material
ein spiel das in keiner sammlung fehlen darf

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Auszeichnungen:

Historical Simulation - Winner Two Player - Winner

Spieleranzahl: 2

Alter: ab 14 Jahren

Spieldauer: 180 Minuten

Preis: 0 Euro

Erscheinungsjahr: 2005

Verlag: GMT Games

Autor: Ananda Gupta, Jason Matthews

Grafiker: Rodger MacGowan

Alternativer Titel: Twilight Struggle

Spieleserie: Twilight Struggle

Genre: Strategie

Zubehör:

1 Spielplan 110 Karten 228 Marker 2 Würfel 2 Übersichten 1 Spielanleitung

Werbung:
Twilight Struggle - Gleichgewicht des Schreckens jetzt günstig bei Spiele-Offensive.de kaufen.