KontaktSpenden

Kontakt




Jagd der Vampire

Brettspiel Jagd der Vampire


Fazit



Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook twitter

Besucherkommentare

Sepp | 23.05.2019

Hi,
Regelfrage zum Verlies

Auszug Spielanleitung
3 (Möglichkeit im Verließ) oder die mit beiden Würfeln erzielten Punkte in Form von Ketchupflaschen bezahlt und ohne Brücke weiterzieht.
(und weiter)
Man kann den Verliesaufenthalt auch nutzen, um seineVorräte aufzufülllen. Das Verlies ist groß genug, es können mehrere Vampire darinsitzen; allerdings dürfen sie sich dort nicht duellieren und natürlich auch keine Schicksalskarte ziehen.

Frage: Wie kommt ein Spieler ohne Ketchupflaschen und Brückenkarte wieder raus?
Verständnis ihrerseits ist ja: "Man kommt erst hinaus, wenn man eine Brücke setzt und normal weiter zieht, den Verlieswächter mit 4 Ketchupflaschen besticht oder würfelt und die Gesamtaugenzahl an Ketchupflaschen abgibt."

Danke.

Grüße Michael

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Auszeichnungen:

4. Platz

Spieleranzahl: 2 bis 6

Alter: ab 10 Jahren

Spieldauer: 40 Minuten

Preis: 0 Euro

Erscheinungsjahr: 1991

Verlag: Ravensburger

Autor: Alex Randolph, Dario De Toffoli

Grafiker:

Genre: Glück

Anzeige

Zubehör:

6 Vampir-Spielfiguren, 5 Burgtürme, 4 Zwiebel, 1 Tomate, 30 Zauberkarten, 2 Duellwürfel, 60 Ketchupflaschen, 15 Schicksalskarten, 1 Kartenspener, 2 Brücken, 3 Kurzspielregeln, 1 Spielplan, 1 Spielregel

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6039 Gesellschafts- und 1603 Videospielrezensionen sowie 1892 Berichte.