Chocolate Fix

Aufregung in der Konditorei: Die Bestellungen für Pralinenkartons sind unvollständig! Schaffst du es durch schlaues Kombinieren trotzdem, die Box mit dem vom Kunden gewünschten Muster zu bestücken?

Neun Pralinen warten darauf verpackt zu werden. Es sind je drei weiße, rosa und braune Pralinen, wobei es in jeder Farbe eine runde, eine quadratische und eine dreieckige gibt. So ergeben sich mehrere hunderttausend mögliche Kombinationen, doch immer nur eine passt zur gestellten Aufgabe. Die vierzig verschiedenen Aufgaben finden sich auf einem kleinen Spiralblock, auf der Rückseite ist die jeweilige Lösung ersichtlich.

Wie sieht eine Aufgabe aus? In einer Handvoll Abbildungen werden Hinweise auf die Standorte gegeben. Manche Hinweise zeigen eine bestimmte Praline (z.B. die weiße dreieckige), andere nur eine Farbe (z.B. rosa) oder eine Form (z.B. quadratisch). Durch geschickte Kombination der Hinweise kommt man stets zur einzig richtigen Lösung.

Spieletester

06.07.2013

Fazit

Chocolate Fix ist ein netter Zeitvertreib. Durch den beiliegenden Beutel, in dem sich das komplette Spielmaterial inklusive Spielbrett verstauen lässt, eignet es sich vorzüglich für die Mitnahme auf Reisen. Während der Fahrt zu spielen könnte aber schwierig werden, da man vorsichtig sein muss um die kleinen Markierungschips nicht zu verlieren. Die Markierungschips sind dazu da Tipps am Spielbrett zu markieren; etwa wenn man weiß, dass ein Feld durch eine dreieckige Praline belegt werden muss, aber man deren Farbe noch nicht kennt. Generell finde ich es faszinierend, was man anhand so weniger Abbildungen alles herausfinden kann. Schnell merkt man beim Spielen, dass da viel mehr Informationen enthalten sind als auf Anhieb ersichtlich. So schließen sich etwa gewisse Positionen von Pralinen aus, weil man dann aufgrund der Tipps vier gelbe Pralinen benötigen würde. Da es nur drei gelbe Pralinen gibt, kann etwas nicht stimmen. Da in einigen Fällen das räumliche Vorstellungsvermögen nicht ausreicht, kommt man manchmal um das Probieren nicht herum. Entweder geht die Rechnung auf (womit man bei der abgebildeten Lösung angekommen ist), oder es kommt zu einem Widerspruch und die ursprüngliche Annahme war falsch. Ich habe manche Aufgaben durch Probieren gelöst und als Gegenprobe andere Annahmen getroffen: In keinem Fall habe ich mehr als eine Lösung gefunden, stets hat sich mein Ergebnis mit der am Spiralblock abgedruckten Aufstellung gedeckt. Hier wurde akkurat gearbeitet, so soll es sein! Wer geübt ist, kann die vierzig Aufgaben in weniger als zwei Stunden durchspielen. Auf den Langzeitspaß hat das jedoch keinen Einfluss, da die Muster viel zu abstrakt sind um im Gedächtnis hängen zu bleiben.
Redaktionelle Wertung:

Plus

Minus

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 1
Alter: ab 8 Jahren
Preis: 19,00 Euro
Erscheinungsjahr: 2010
Verlag: HCM Kinzel
Genre: Logik
Zubehör:

1 Spielbrett, 9 Spielsteine, 18 Markierungsplättchen, 1 Beutel, 1 Block mit Anleitung, Aufgaben und Lösungen

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7219 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2311 Berichte.