Jungle Speed

Juhuuu, ein Reaktionsspiel dachte ich mir als ich Jungle Speed von Pitanik in die Finger bekam (man hört aus diesem Satz vielleicht ein wenig heraus, dass ich diese Art von Spielen mag). Oft ist es jedoch leider so, dass ein Spiel von der Aufmachung gut aussieht und auch ziemlich witzig klingt, aber weit hinter den (meinen) Erwartungen zurückbleibt. Nicht so bei Jungle Speed!

In die Mitte des Tisches wird ein Holztotem gestellt, welches gut in die Hand passt. Das ist auch gut so, denn um dieses Holzteil dreht sich das ganze Spiel: alle wollen es haben! Die Spieler bekommen einen Stapel Karten, den sie versuchen möglichst schnell loszuwerden. Die Karten zeigen Symbole, die einander teilweise ziemlich ähnlich sehen, in verschiedenen Farben. Reihum deckt nun jeder eine Karte auf und legt sie offen auf seinen eigenen Ablagestapel. Sieht man das aufgedeckte Symbol schon bei einem anderen Spieler liegen, greift man ganz schnell zum Totem. Der langsamere Spieler muss alle Karten des Gewinners unter seinen Kartenstapel nehmen. Nur wer das doppelt ausliegende Symbol auf seinem Stapel hat, darf auch zugreifen. Irrt man sich, so muss man sogar alle derzeit ausliegenden Karten aufnehmen.

Normalerweise ist die Farbe der Symbole unerheblich. Es gibt jedoch eine Karte die alles umdreht. Von nun an gelten die Farben und nicht mehr die Symbole. Zwei weitere Sonderkarten („Alle auf das Totem“ und „1,2,3 alle decken gleichzeitig auf) bringen zusätzlich Speed in den Dschungel!

Der Ärgerfaktor des Spiels ist hoch, für Spaß ist gesorgt. Man sollte, wie bei den meisten Spielen, aber nur mit Spielern spielen die Spaß verstehen und diesen Typ von Spiel mögen.


Spieletester

27.07.2003

Fazit

Jungle Speed wirkt wie eine Mischung aus „Reaction“ und „Set“. Wer diese Spiele hat muss Jungle Speed nicht unbedingt kaufen. Das neue Piatnik Spiel ist aber durchaus eine gute Alternative zu bereits erschienenen Reaktionsspielen! Allerdings muss man auch bemerken, dass es eine fast unveränderte Neuauflage von Arriba! ist.
Redaktionelle Wertung:

Plus

Minus

Teilen mit facebook twitter

Besucherkommentare

Kriss Heinrichsmeier | 05.01.2004

Habe das Spiel gespielt und war sofort süchtig!
So viel Spaß beim Spielen und so viel gelacht wie an den Abenden, wenn Jungle Speed auf den Tisch kam, habe ich schon lange nicht mehr!
Super tolles Reaktionsspiel!!

Holger | 02.04.2004

zur Rezension von Arno Steinwender:
Wir spielen Jungle Speed in unserem Bekanntenkreis
sehr oft mit 8 Personen und das klappt perfekt.
Die Spielerzahl ist zwischen 2 und 12 Mitspieler angegeben.
Wie kommst du auf nur 4 Spieler?

Arno Steinwender | 02.04.2004

Tja ... Gute Frage eigentlich :o)

Da hat sich ein Fehler eingeschlichen! Ist schon ausgebessert! Danke für den Hinweis!

thorben | 21.04.2005

Super spiel. Wir spielens zwischen den Blockstunden im Schulhof und in der Sonne. Geht super mit 8 Leuten, mit Extension-Set und 15 Leuten ist das Spiel nur noch der Wahnsinn.
Toll ist auch in der französischen Fassung der Stoffbeutel der dabei ist, so hat das Spiel immer im Rucksack seinen Platz.

Michael Vogt | 30.08.2005

Ich habe das Spiel 1 mal bei freunden gesehen und fande es sofort total super!
Ich kann es nur empfehlen!
Michi

lool | 05.12.2005

ich habe das spiel einmal gespielt- und war sofort im jungle-speed rausch! nur, ich möchde es mir gerne kaufen, doch: wo kann man es kaufen oder bestellen?

Patrick Waldvogel | 28.08.2010

Absolut zu empfehlendes Spiel bei welchem für Spass gesorgt ist. Eventuell sollte man dabei einen Helm tragen, da das Totem schonmal quer durch den Raum fliegt jenachdem wie ambitionert man spielt :D !

Zu diesem Spiel gibt es mittlerweile eine Erweiterung welche neue Karten enthält (z.B. "Spiele mit den Karten deines linken Nachbarn...oder war es doch der Linke vom Linken?)

Sonne | 23.04.2010

ich hab es in Frankreich mit zwei Freundinnen gespielt und es war echt geil!Wir haben geflucht,uns geärgert aber dafür umso mehr gelacht!
Es macht echt Spaß und ich hoffe,dass ich es noch in irgendeinem laden finde, bevor ich zurück nach deutschland fliege!:)

Fenni | 23.09.2017

Ich habe das in Frankreich mit sieben anderen gespielt. Das Spiel ist super, weil es sehr viel Spaß macht und man nicht unbedingt die gleiche Sprache sprechen muss.

Tom Deutscher | 15.02.2022

Ich habe in einer Runde Jungle Speed 3 Freunde und meine gute Laune für 1 Monat verloren. Es hat an sich 0 Spaß gemacht und dann gab es in 2 separaten Spielen so viel Streit bezüglich der etwas unklaren Regeln und Missverständnissen das wir jetzt am liebsten den Urlaub abbrechen würden. Ein absoluter Reinfall von einem Spiel. Ich hoffe dass die Spiel-erfinder dieses Totalausfalls auf dem Totem ausrutschen und eine Treppe runterfallen.

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 2 bis 16
Alter: ab 7 Jahren
Spieldauer: 20 Minuten
Erscheinungsjahr: 2003
Verlag: Piatnik
Genre: Action
Zubehör:

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7243 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2320 Berichte.