Kontakt Spenden

Kontakt




Brettspiel Nautilus


Fazit



Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Besucherkommentare

Nico | 12.06.2008

Ein Spiel mit Potenzial...
Gerade wegen der üppigen (wirklich recht schönen) Ausstattung und dem nicht optimal strukturierten Regelwerk leider verwirrend. Hat man alle Regeln verinnerlicht, kommt das nächste Problem:
Wie bring ichs jemandem bei, der es dann noch mit mir spielen will?
Haben sich aber zwei oder mehr Freaks gefunden, macht das Schätze heben eine Zeit lang richtig viel Spaß.
Und das Spiel dauert auch eine Zeit lang...
Für ein zweites Spiel reichts aber dann nicht mehr und bis man das nächste Mal in die Tauchglocke einsteigt, vergeht einige Zeit.
Dann geht der Spaß mit dem Regeln pauken wieder los...

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Auszeichnungen:

6. Platz Multiplayer - Nominees

Spieleranzahl: 2 bis 4

Alter: ab 12 Jahren

Spieldauer: 120 Minuten

Preis: 40 Euro

Erscheinungsjahr: 2002

Verlag: Kosmos

Autor: Brigitte Ditt, Wolfgang Ditt

Grafiker: Franz Vohwinkel

Genre: Taktik

Anzeige

Zubehör:

1 Spielbrett, 60 Meeresfunde, 1 Basisstation, 20 Wohnstationen, 20 Forschungsstationen, 60 Forscher, 12 U-Boote, 80 Stationsmarker, 1 Startspieler-Plättchen, 30 Markierungschips, 4 Übersichtstableaus

Links:







Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 5431 Gesellschafts- und 1558 Videospielrezensionen sowie 1578 Berichte.