KontaktSpenden

Kontakt




Iki

Brettspiel Iki


Fazit



+

Plus

  • tolle Optik
  • durchgehender Spannungsbogen
  • sehr hoher Interaktionsgrad
  • unterschiedliche Siegstrategien möglich
  • trotz einfacher Grundregeln komplexes Spielerlebnis
  • wenig Downtime da man sich permanent auf geänderte Situationen einstellen muss

-

Minus

  • japanische Begriffe nicht sehr einprägsam
  • dass das Feuer zu festgelegten Zeitpunkten auftritt ist nicht sehr logisch
  • trotz eigenem Spielplan fällt das Spielerlebnis im 2 Personen Modus deutlich ab

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir Hirnverzwirbler

Spieleranzahl: 2 bis 4

Alter: ab 14 Jahren

Spieldauer: 60 bis 90 Minuten

Preis: 50 Euro

Erscheinungsjahr: 2022

Verlag: Giant Roc

Autor: Koota Yamada

Grafiker: David Sitbon

Alternativer Titel: Iki: Die Handwerker und Händler von Edo

Genre: Mehrheiten, Ressourcen-Management, Set Collection, Strategie, Worker Placement

Zubehör:

doppelseitiger Spielplan
4 doppelseitige Spielertableaus
4 Start-Händlerkarten
56 Händlerkarten (jeweils 14 pro Jahreszeit)
10 Gebäudekarten
Monatsmarker (Holz)
50 Ressourcen (Holz) (20x Holz, 30x Reis)
56 Münzen (Pappe) (20x 4, 36x 1)
Sandalen-Ressourcen (Pappe)
12 Goldbarren (Pappe)
8 Fisch-Plättchen
8 Pfeifen-Plättchen
8 Tabaksbeutel-Plättchen
5 Sonderplättchen
4 Iki-Plättchen
4 Feuer-Plättchen
12 Sperr-Plättchen für 2 Spieler-Modus
2 Plättchen (Sonnne und Mond) für 2 Spieler-Modus
Wertungsblock
Spielregel

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6825 Gesellschafts- und 1649 Videospielrezensionen sowie 2143 Berichte.