KontaktSpenden

Kontakt




Die Insel der Katzen

Brettspiel Die Insel der Katzen


Fazit



+

Plus

  • reizvolle Verzahnung verschiedener Spielmechanismen
  • einfachere Familienregel enthalten
  • optisch und haptisch tolle Aufmachung
  • hoher Wiederspielreiz
  • Solo Modus schon im Spiel enthalten
  • stabilster Karton ever

-

Minus

  • Glücksfaktor vorhanden
  • kann teilweise grübellastig werden
  • kein Inlay im Karton
  • thematisch leider recht beliebig

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 1 bis 4

Alter: ab 8 Jahren

Spieldauer: 60 bis 90 Minuten

Preis: 50 Euro

Erscheinungsjahr: 2020

Verlag: Skellig Games

Autor: Frank West

Grafiker: Dragolisco, Frank West

Genre: Drafting, Glück, Puzzle, Ressourcen-Management

Anzeige

Zubehör:

Spielregel
4 Spielertableaus (Schiff doppelseitig)
85 Katzenplättchen (17 in jeder der 5 Spielerfarben)
42 Fischplättchen (20 x 1 Fisch und 22 x 5 Fische)
44 Gewöhnliche Schatzplättchen
25 Seltene Schatzplättchen
6 Oshaxplättchen
10 Korbplättchen
Inselplan (doppelseitig)
30 Katzenfiguren (Holz, 6 in jeder der fünf Spielerfarben)
Veshs Boot (Holz)
Entdeckungsbeutel
Wertungsblock
150 Entdeckungskarten
18 Familienkarten
5 Solo-Farbkarten
23 Solo-Korbkarten
10 Solo-Lektionskarten
9 Solo-Erweiterte Lektionskarten
4 Referenzkarten

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6577 Gesellschafts- und 1635 Videospielrezensionen sowie 2150 Berichte.