KontaktSpenden

Kontakt




Chronicles of Crime

Brettspiel Chronicles of Crime


Fazit



+

Plus

  • baut eine grandiose Atmospäre auf
  • sehr gelungene Verbindung von Brettspiel und App
  • hochgradig kommunikativ
  • Erweiterungen schon erhältlich
  • Ortsuntersuchungen können ggf. auf einen Monitor gespiegelt werden
  • 3D Brille kann zusätzlich erworben werden

-

Minus

  • App und damit Handy oder Tablet zwingend erforderlich
  • Szenarien sind gescripted, d.h. bestimmte Gegenstände oder Personen müssen gefunden bzw. befragt werden
  • zusätzliche Fälle müssen digital oder mit einer Erweiterung gekauft werden
  • es kommt - wie immer in kooperativen Spielen - auf die Spielergruppe an
  • Wiederspielwert gering aber höher als bei vielen Escape-Spielen 

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir Atmosphärisch Innovativ

Spieleranzahl: 1 bis 4

Alter: ab 14 Jahren

Spieldauer: 60 bis 90 Minuten

Preis: 33 Euro

Erscheinungsjahr: 2019

Verlag: Corax Games, Lucky Duck Games

Autor: David Cicurel

Grafiker: Katarzyna Kosobucka, Mateusz Komada, Matijos Gebreselassie

Genre: Analog-Digital Hybrid, Deduktion, Detektiv Spiel

Anzeige

Zubehör:

Hinweis-Spielplan

17 Ortstafeln

Vier forensische Kontakte (Spezialisten)

55 Charakterkarten

52 Hinweis- bzw. Gegenstandskarten

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6024 Gesellschafts- und 1603 Videospielrezensionen sowie 1892 Berichte.