KontaktSpenden

Kontakt




Mit List und Tücke

Kartenspiel Mit List und Tücke


Fazit



+

Plus

  • grafisch und haptisch tolle Spielkarten
  • kurze Spielzeit
  • hoher Wiederspielreiz

-

Minus

  • 2-3 Partien mindestens notwendig, um die Charaktere und deren Eigenschaften kennen zu lernen.
  • Steile Lernkurve: Wer die Charakterkarten kennt, ist im Vorteil.
  • Einflußmarker hätten größer und handlicher sein können.
  • Spielspass hängt von der Zusammensetzung der Gruppe ab.
  • Man muss Verlust ertragen können.

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 3 bis 4

Alter: ab 12 Jahren

Spieldauer: 20 bis 30 Minuten

Preis: 13 Euro

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Kosmos

Autor: Michael Rieneck

Grafiker: Franz Vohwinkel

Genre: Karten

Zubehör:

20 verschiedene Charakter-Karten (je 10 mit heller und 10 mit dunkler Rückseite)
1 Karte „Kapelle“
8 Übersichtskarten (4 x Charakter-Übersicht und 4 x Beseitigungsplan)
39 Einflussplättchen (je 13 x in Blau, Grün und Gelb)
12 Beseitigungsplättchen (8 x 1er und 4 x 3er)
Startspieler-Karte
Spielanleitung

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige

Derzeit findest Du auf spieletest.at 5881 Gesellschafts- und 1595 Videospielrezensionen sowie 1815 Berichte.