KontaktSpenden

Kontakt




FurReal Friend Samtpfötchen

Spielzeug FurReal Friend Samtpfötchen


Fazit



Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook twitter

Besucherkommentare

k | 17.04.2011

hallo,ich habe mir meine"samtpfote"für12 euro auf dem flohmarkt gekauft!

in erster linie handelt es sich um ein(kinder)spielzeug!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

wer erwartet das für 50/60 euro(ladenpreis)ein spielzeug nichtmehr von einer echten katze zu unterscheiden ist hat wohl die katze im sack gekauft!

kein nochsogut animiertes stofftier kann und soll ein richtiges lebewesen ersetzen!

aber eins is den schöpfern doch gelungen...nämlich das des teil macht was es will!!!!! :-)

Ebay-Käufer | 07.04.2009

Danke für die Kommentare! Wir haben uns ein "Samtpfötchen" bei Ebay zugelegt und waren schon sauer auf den Verkäufer, dass die Katze nicht so ganz das tut, was in der Beschreibung stand...das war eben von der Packung abgeschrieben. Wir wollten uns dann ein neues "Samtpfötchen" im Spielwarencenter vorführen lassen, die Info: die Vorführkatzen sind ständig defekt. Da ist wohl wirklich die ganze Serie defekt. Ich würde "Samtpfötchen" so beschreiben: Ein katzenähnlicher, interaktiver und eigenwilliger Staubfänger mit lauten Bewegungsmotoren. Was wir jetzt mit unserer Roboter-Katze machen, weiß ich noch nicht - in meinen bösen Phantasien sehe ich sie in der Auseinandersetzung mit einem echten Hund...

Alle Kommentare anzeigen

Kommentar verfassen

Spiele aus der Serie

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 1

Alter: ab 4 Jahren

Spieldauer: 0 Minuten

Preis: 40 Euro

Erscheinungsjahr: 2006

Verlag: Hasbro

Autor:

Grafiker:

Alternativer Titel: FurReal Cat / Tiger

Spieleserie: Fur Real

Genre: Spielzeug

Anzeige

Zubehör:

1 Katze 1 Anleitung 1 Kamm

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6063 Gesellschafts- und 1603 Videospielrezensionen sowie 1902 Berichte.