Pi mal Daumen

„Pi mal Daumen“ gehört zwar zum Genre der Wissensspiele, jedoch ist Wissen bei diesem Spiel nur von relativer Bedeutung. Wie man dem Namen bereits entnehmen kann, ist es bei „Pi mal Daumen“ wichtig, gut zu schätzen.

Man befindet sich auf einem Rundkurs und bekommt Fragen gestellt, die alle mit Zahlen zu beantworten sind. Nun versucht man gut zu schätzen und möglichst nahe an der richtigen Antwort zu liegen. Kommt man in ein genügend kleines Intervall, so erhält man dafür Punkte. Die nachfolgenden Spieler können noch versuchen, die Schätzung in ihrer Genauigkeit zu überbieten. Gelingt ihnen das, so erhalten auch sie Punkte.


Spieletester

12.09.2001

Fazit

Die Fragen sind sehr interessant, teilweise amüsant und mit Garantie bildend. Oder weißt du, wie alt Stalin war, als sein Vater starb oder wie viele Lichtjahre unsere Galaxie groß ist? Wohl nicht, aber zumindest kannst du es schätzen …

Pi mal Daumen ist auf jeden Fall eine interessante Abwechslung zu den zahlreichen Wissensspielen auf dem Markt. Außerdem kompensiert es besser Bildungsunterschiede in heterogenen Gruppen.

Wer „Pi mal Daumen“ interessant findet, kann auch Nah dran oder Genial Daneben probieren.
Redaktionelle Wertung:

Plus

Minus

Teilen mit facebook twitter

Besucherkommentare

Thomas Hofmann | 02.09.2001

PiMalDaumen ist eigentlich ein klassisches Wissensspiel: Wer eine Frage auf dem Kärtchen richtig beantworten kann, darf mit seiner Figur vorrücken. Das neue an diesem Spiel ist, daß bei den Fragestellungen nicht das Wissen zählt, sondern eine möglichst genaue Schätzung abzugeben ist. Da das die einzige Besonderheit an PiMalDaumen ist, bin ich nicht sonderlich begeistert davon.

Nina | 19.12.2002

also, ich fand das Spiel super gut!
Die Fragen und erst die Einschätzungen waren sehr lustig. Verschenke es jetzt auch zu Weihnachten!!!

Christoph Ledinger | 11.08.2004

Durch die Sperrfelder am Ende kann ein einzelner Spieler nur schwer gewinnen - somit ist Spannung bis zum Ende garantiert!

tülin | 09.01.2006

Hallo, ich würde auch gerne erfahren, wo man dieses spiel noch bekommt?! Bei Amazon etc. ist es nicht mehr verfügber...
Bitte bei tulina@arcor.de melden.

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 3 bis 6
Alter: ab 12 Jahren
Spieldauer: 45 Minuten
Preis: 30,00 Euro
Erscheinungsjahr: 1999
Verlag: Kosmos
Genre: Schätzen
Zubehör:

Spielplan, 6 Plastikdaumen, Fragekarten

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7247 Gesellschaftsspiele-,
1657 Videospielrezensionen
2323 Berichte.