Hotel

Bei Hotel handelt es sich um ein Wirtschaftsspiel, das sehr stark an Monopoly oder DKT - Das Kaufmännische Talent erinnert. Die Spieler würfeln sich um einen Rundkurs und haben die Möglichkeit, ein Grundstück zu erwerben.
Hat man einmal einen Baugrund, so kann man - sofern man die Baugenehmigung dafür erhält - ein Hotel aus dem Boden stampfen. Steht einmal der Hauptkomplex, so können noch Nebengebäude und ein Freizeitpark errichtet werden. Und je nobler das Hotel, desto höher sind natürlich die Übernachtungspreise. Um mit einem Hotel Profit zu machen, muss ein Eingang errichtet werden. Dieser darf nur auf bestimmten Felder gekauft werden. Steht der (oder die) Eingang (Eingänge), so muss man bestimmt nicht lange auf Gäste warten, denn ein Mitspieler kommt bestimmt bald zu Besuch...

Spieletester

08.02.2001

Fazit

Die Gestaltung des Spiels verdient wirklich ein großes Lob! Die Hotels sehen sehr nett aus und das Spiel wirkt sehr liebevoll gemacht. Das Spielprinzip ist schnell durchschaut, vor allem wenn man Monopoly kennt. Es macht einfach Spass, Hotel zu spielen und die Hotels wachsen zu sehen, wenn auch die taktischen Möglichkeiten sehr eingeschränkt sind und der Langzeitspaß darunter sehr leidet.
Redaktionelle Wertung:

Plus

Minus

Teilen mit facebook twitter

Besucherkommentare

O. Unger | 04.05.2001

Hotel besticht eindeutig durch die Dreidimensionalität der optisch gelungenen Hotelbauten und vermittelt dem Spieler das Gefühl, "mittendrin statt nur dabei" zu sein. Eventuelle Aktionskarten hätten dem Spiel unter Umständen den letzten Schliff gegeben, aber auch das Fehlen solcher tut der Spiellaune keinen Abbruch. "Hotel" eignet sich nach meiner Erfahrung besonders gut für zwei Spieler, da eine größere Spieleranzahl die Möglichkeiten einschränkt, lukrative Hotelketten zu erwerben und es so bei einer ungünstigen Verteilung der Grundstücke schwer werden kann, die notwendigen Mieteinnahmen zu erzielen.
Fazit: "Hotel" ist kein Spiel mit großen taktischen Anforderungen, in jedem Fall aber ein gutes und unterhaltsames Spiel für alle, die gerne "das große Geld" machen.

Silvia | 05.03.2003

Haben das Spiel Hotel "neu entdeckt" unsere Nachbarn,ebenfalls ein junges Paar gehört dieses Spiel.
Seit Wochen treffen wir uns aller paar tage zu einem gemütlichen Spieleabend und spielen dann Hotel.
Ob zu zweit oder zu viert, es macht immer Spaß.

MSJ | 25.01.2004

Sehr spannendes Spiel mit vielen Möglichkeiten. Besonders das schnelle Auf- und Abbauen der gelungenen Gebäude macht das Spiel interessant, man ist im Spiel integriert.
Allerdings ist bei mehreren Spielern schnell eine ungleiche Verteilung der Hotels möglich. Die Hoteleigenschaften müssten etwas modifiziertr werden. (Beispiele: Boomerang-weniger Erlös oder höhere Ausbaupreise und L'Etiole-niedrigere Aufbaukosten und ein Stern mehr, oder mehr Erlös)

Litrico | 05.09.2006

gibbet da nu auch ne PC version oder nicht????

Meclanti | 12.12.2010

Hotel ist sehr einfach und basiert fast nur auf Würfelglück. Man kann sich zwar auch eine Strategie vorher zurecht legen, aber letztlich kommt es doch drauf an, wo man landet und was man umsonst oder doppelt bekommt.
Das einfache an dem Spiel macht aber auch seinen Reiz aus. Denn, wer das Spiel nicht kennt, kann trotzdem sofort los spielen, die einfachen Regeln können während des Spielens erklärt werden.
Zweiter Punkt zu den einfachen Regeln: Dadurch dass das Spiel so einfach ist, kann man sich leicht Abänderungen oder Ergänzungen selber hinzufügen, z.B. eigene Ereignis-Karten, die es zu ziehen gilt, wenn man auf eines dieser "Eingänge kostenlos"-Felder kommt.
Das schöne an dem Spiel sind die Gebäude, es ist einfach schön, seine Hotels wachsen zu sehen.
Im Prinzip ist das Spiel ähnlich wie Monopoly, nur Monopoly gefällt mir gar nicht, Hotel schon.

Rowdy | 30.06.2011

Hottel ist eins meiner Lieblings Spiele!!!
Es macht viel Spaße auch nach mehrfachem spielen.

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 2 bis 4
Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 60 Minuten
Preis: 25,00 Euro
Erscheinungsjahr: 1993
Verlag: MB
Genre: Wirtschaft
Zubehör:

30 Gebäude, 30 Hoteleingänge, 1 Spielplan, 8 Freizeitparks, 8 Besitzkarten, Spielgeld, 4 Spielfiguren, 1 Würfel, 1 Spezialwürfel, 1 Spielregel

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7210 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2309 Berichte.