Trivial Pursuit Promi

Spielen sie Trivial Pursuit wo sie gehen und stehen? Es gibt genügen Menschen die das tun! Gut, vielleicht nicht ganz so extrem, aber Trivial Pursuit übt nach wie vor auf zahlreiche Quizfans große Anziehungskraft aus.

Mit der Trivial Pursuit Promi Edition kann man wirklich überall raten, denn das Spiel kommt in der kompakten Wissensecke. In der roten Wissensecke aus Plastik finden 100 Karten mit 600 neuen Fragen und ein Kategorienwürfel Platz. Allerdings hätte ich mir hier einen etwas besseren Verschluss gewünscht, denn der jetzige schließt zwar gut, ist aber nicht Transportgeeignet (zumindest nicht im Rucksack).

Gespielt wird reihum. Wer an der Reihe ist würfelt mit dem Kategorienwürfel und bekommt zu dieser eine Frage gestellt. Hat er sie richtig beantwortet wird eine weitere Frage zu dieser Kategorie gestellt bei der es dann die Karte zu gewinnen gibt. Man spielt so lange weiter, bis man sich einmal irrt, dann ist der nächste Spieler an der Reihe. In der Regel spielt man auf sechs gewonnene Karten, kann aber auch eine längere Partie vereinbaren.

Spieletester

09.06.2005

Fazit

Die Fragen drehen sich, wie der Name ja schon sagt, um die Schönen, Reichen und Prominenten dieser Welt. Wobei sich viele Fragen natürlich auf deutsche Prominenz beziehen, aber das sind wir Österreicher ja schon gewöhnt.

Ansonsten aber wieder eine gelungene TP-Ausgabe bei der Fans sicher wieder zuschlagen werden.
Redaktionelle Wertung:

Plus

Minus

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 2 bis 32
Alter: ab 15 Jahren
Preis: 12,00 Euro
Erscheinungsjahr: 2005
Verlag: Parker
Genre: Quiz
Zubehör:

100 Karten (600 Fragen)
2 Karten mit Spielregeln
1 Kategoriewürfel

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7280 Gesellschaftsspiele-,
1658 Videospielrezensionen
2220 Berichte.