King Lui

Emerald, der Drache des Königs, bettelt wie ein kleines Kind. Mal sehen, was diesmal für ihn abfällt. Die Spieler sitzen an der Tafel des Königs. Jeder darf nach Herzenslust zulangen, um möglichst viele Portionen zu ergattern. Dennoch ist Zurückhaltung gefragt. Wenn man nämlich am Ende mehr Portionen eines Gerichtes hat als der König, muss man sie alle wieder abgeben!

Ein Spieler wird Küchenchef, und erhält die gemischten Karten. Als erstes deckt er doppelt so viele Karten auf wie Spieler teilnehmen. Diese werden nach Gerichten und ev. Drachen sortiert. Reihum darf sich nun jeder Portionen nehmen. Dazu wählt man ein Gericht aus, und nimmt sich alle (!) ausliegenden Portionen davon in die Hand. Sagt einem kein Gericht zu oder liegen keine Karten mehr aus, kann man sich mit einer verdeckten Karte vom Reststapel bedienen.

Haben sich alle Spieler Portionen genommen, so werden restliche Portionen dem König serviert. Der nächste Spieler wird Küchenchef, und das Spielchen beginnt von neuem. Manchmal ist unter den aufgedeckten Karten eine Emeraldkarte. Wer den Drachen wählt, darf sofort 2 Portionen des Königs an den Drachen verfüttern. Diese kommen, gemeinsam mit dem Drachen, auf den Ablagestapel. Drachenkarten bleiben für folgende Spielrunden liegen, wenn sie nicht gewählt werden.

Können nicht mehr genug Portionen aufgedeckt werden, so endet das Spiel. Die Spieler decken ihre Handkarten für alle sichtbar auf, und ordnen sie nach Gerichten. Hat man von einem Gericht mehr Portionen als der König, so muss man alle Portionen dieses Gerichtes wieder abgeben. Für alle anderen Portionen erhält man so viele Punkte, wie der König Portionen des Gerichtes auf seinen Tellern hat. Wer in Summe die meisten Punkte erreicht, ist Sieger des Spieles.


Spieletester

02.01.2005

Fazit

Mit King Lui hat Abacus einen kurzweiligen Spielspaß vorgelegt. Die Illustration ist verbesserungswürdig, ansonsten ein tadelloses Spiel!
Redaktionelle Wertung:

Plus

Minus

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 3 bis 5
Alter: ab 7 Jahren
Spieldauer: 15 Minuten
Preis: 7,00 Euro
Erscheinungsjahr: 2003
Verlag: Abacus Spiele
Genre: Karten
Zubehör:

105 Portionskarten, 5 Emeraldkarten, 1 Spielregel

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7106 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2304 Berichte.