KontaktSpenden

Kontakt




The Prodigals Club

Brettspiel The Prodigals Club


Spieletester

Peter Taschner

Peter Taschner
19.09.2017

Fazit



+

Plus

  • Einmal der schlechteste sein zu wollen
  • Spielsieg nur durch ausgewogenenes Workerplacement in allen Wettbewerben möglich
  • Piktogramme erklären die Karten

-

Minus

  • Unübersichtliche Anleitung
  • Interaktion beschränkt sich auf das Wegschnappen lohnender Ziele

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2 bis 5

Alter: ab 14 Jahren

Spieldauer: 45 bis 90 Minuten

Preis: 35 Euro

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Czech Games Edition

Autor: Vladimir Suchy

Grafiker: Tomas Kucerovsky

Alternativer Titel: Der Club der Verschwender

Genre: Deckbau, Worker Placement

Zubehör:

  • 2 doppelseitige Hauptspielpläne
  • 30 hölzerne Botenfiguren
  • 5 hölzerne Spielerreihenfolgemarker
  • Spielrundenmarker
  • Renaissancemenschplättchen
  • 6 Bounsaktionsplättchen
  • 5 Spielertableaus
  • 26 Hauptspielkarten
  • Spielanleitung (engl.)
Gesellschaftswettbewerb:
  • Gesellschaftsspielplan
  • 20 Karten
  • 5 Gesellschaftswertungstafeln
  • 20 Einflußmarker
  • 6 Dame-Beatrice-Plättchen
Besitztumswettbewerb:
  • Besitztumsspielplan
  • Bezirksanzeigemarker
  • 25 Karten
  • 42 Geldmünzen (Karton)
  • 50 Besitztumsplättchen
Wahlwettbewerb:
  • Wahlspielplan
  • Wahlwertungstafel
  • 39 Karten
  • 25 Politischer Zirkel Plättchen
  • 5 hölzerne Stimmenmarker

Links:

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige

Wenn Du neben Spiele Infos auch gern ein paar Tipps bezüglich des Zockens suchst, dann schau Dir das top Portal von Casino Professor an.

Derzeit findest Du auf spieletest.at 5994 Gesellschafts- und 1600 Videospielrezensionen sowie 1867 Berichte.