YES or kNOw

In den letzten Jahren versuchten unterschiedliche Spielverlage immer mehr das Smartphone oder Tablet erfolgreich in Brettspiele einzubauen und zu vermarkten. Der große Durchbruch ist damit aber noch nicht gelungen.

YES or kNOw ist eines von drei smartPLAY Starter-Sets von Ravensburger. Bei diesem Quizspiel führt euch der Quizmaster Bob durch zahlreiche unterschiedliche Mini-Quizspiele in mehreren Runden.

Spielvorbereitung:

Zuerst muss die kostenlose Applikation auf ein Smartphone heruntergeladen werden. Aufgrund des Datenvolumens von rund 500 MB würde ich auf jeden Fall raten das über W-Lan zu machen. Das Smartphone wird anschließend mit der Kamera nach unten gerichtet in ein zuvor aufgebautes Stativ gelegt. Der Standfuß vom Stativ wird am Spielplan befestigt. Es sollte darauf geachtet werden, dass der Spielplan gleichmäßig ausgeleuchtet ist und keine Schatten darauf zu sehen sind. Dies könnte die Kamera irritieren und zu Fehlern führen. 

Jeder Spieler bekommt vier Chips in seiner Farbe. In sechs verschiedenen Farben gibt es jeweils den A-, B-, C- und Ja/Nein-Chip. Welches Material noch zusätzlich benötigt wird hängt von den einzelnen Quizspielen und von der Spieleranzahl ab. Bob wird euch vor jeder Runde sagen was ihr braucht. 

Abhängig von der Spieleranzahl bekommt jeder zwischen einem und drei Bonuschips. Mit diesen kann vor jeder Runde gewettet werden, welcher Platz in dieser Runde belegt wird und damit eventuell Bonuspunkte abkassiert werden. Wie YES or kNOw funktioniert erklärt euch Bob. Bevor gestartet werden kann muss aber noch eingestellt werden welche Farben mitspielen, ob Frauen oder Männer dabei und ob diese Farben von Erwachsenen, Jugendlichen oder Kindern belegt sind. Bob hat für alle Altersklassen passende Fragen parat.

Zum Spiel:

Die Kamera erkennt alle Veränderungen am Spielfeld. Mit den Farbchips, kleinen schwarzen Würfeln und mit Zahlenchips mit den Werten von Null bis Neun, die auf bestimmte Felder am Spielplan gelegt werden, markiert man seine Antwort. Über die Kamera wird so festgestellt ob und wer richtig getippt hat. Die Punkte werden automatisch mitgezählt und nach jeder Runde von Bob mitgeteilt. Generell redet Bob sehr gern und viel und erklärt alles doppelt und dreifach. Aber dafür gibt es die Fernbedienung. Um vorzuspulen hält man sie unter die Kamera und einen Finger einfach auf die Vorspultaste. Mit Hilfe dieser Fernbedienung kann das Spiel auch pausiert, die Lautstärke geregelt und ausgeschaltet werden. Nach dem Ausschalten kann das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt fortgeführt werden. Der Spielstand wird automatisch gespeichert. 

Es gibt zehn unterschiedliche Quizformen bei YES or kNOw. Hier nur ein paar Beispiele:

X von 10: Bob stellt zwei Fragen und gibt jeweils zehn Antwortmöglichkeiten. Alle Spieler tippen gleichzeitig wie viele davon richtig sind. Die Differenz zur richtigen Lösung wird den Spielern abgezogen.

YES or kNOw: Es werden fünf Fragen gestellt. Alle müssen gleichzeitig mit Ihrem Ja/Nein-Chip ihren Tipp abgeben. Für jede richtige Antwort gibt es zwei Punkte.

Zahlendreher: Hier hat jeder 40 Sekunden Zeit durch Legen dreier Zahlenchips sich an die richtige Lösung ranzutasten. Bob stellt eine Frage und sagt einem immer nur ob die Lösung höher oder niedriger als der abgegebene Tipp ist. 

Spieletester

05.05.2015

Fazit

Generell bin ich ja kein Fan von Brettspielen die Smartphones oder Tablets mit einbeziehen. Ich persönlich bin ehrlich gesagt froh, wenn man diese Dinger einmal außen vor lassen und sich voll und ganz einem Brettspiel widmen kann. Es gibt nichts nervigeres, als wenn jemand in einer Spielrunde durch sein Handy abgelenkt ist. Und wenn jeder sein Smartphone in der Hand hat, ist dies kaum vermeidbar. 

Hier punktet das smartPLAY Set YES or kNOw von Ravensburger. Wurde vor dem Spiel einmal alles eingestellt, braucht man nichts mehr mit dem Smartphone machen und kann sich voll dem Spiel widmen. Trotz kleiner Mühsamkeiten wie den Redefluss und die immer wiederkehrenden Witze von Bob glaube ich, dass, wenn es ein Spielgenre gibt das mit Hilfe von Smartphones und Co. funktionieren und Spaß machen kann, es Quizspiele wie YES or kNOw sind. 

Mit dem Material hat Ravensburger auf jeden Fall viel richtig gemacht. Das Stativ ist schwer, standfest, der Spielplan sehr übersichtlich gestaltet und die Chips erfüllen ihren Zweck. Auch nach mehreren Versuchen gelang es beim Testen nicht Bob zu betrügen. Der merkt echt alles. Einzig und allein Schatten und ungleichmäßige Beleuchtung machen hie und da Probleme.YES or kNOw hat durchaus Potenzial für die ein oder andere lustige Quizrunde. 
Redaktionelle Wertung:

Plus

Minus

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 1 bis 6
Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 30 Minuten
Preis: 50,00 Euro
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Ravensburger
Grafiker: Walter Pepperle
Genre: Quiz
Zubehör:

1 Spielplan
18 Bonussterne
1 "Du bist dran"-Chip
10 Zahlenchips mit den Werten 0 bis 9
20 schwarze Spielsteine
24 Spielerchips
1 smartPLAY-Fernbedienung
1 smartPLAY-Stativ
Technische Bedienungsanleitung

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7243 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2320 Berichte.