KontaktSpenden

Kontakt




1944 Race to the Rhine

Brettspiel 1944 Race to the Rhine


Fazit



Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 1 bis 3

Alter: ab 14 Jahren

Spieldauer: 90 Minuten

Preis: 70 Euro

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Asyncron Games, Phalanx Games.pl

Autor: Jaro Andruszkiewicz, Waldek Gumienny

Grafiker: Piotr Slaby

Genre: Glück

Anzeige

Zubehör:

Spielregel auf Englisch, Spielbrett, drei Kommando-Tableaus (Montgomery, Patton und Bradley), 10 Korps-Holzblöcke in drei Farben (rot, weiß, blau), zehn Korps-Karten (4x rot, 3x weiß, 3x blau), 66 Ereigniskarten (drei identische Kartendecks aus je 22 Karten), 24 Gegner-Karten Achseneinheiten, drei Spielhilfekarten (englisch und polnisch), Marker aus Holz (Nachschub): 35 Spritfässer (schwarz), 30 Munitionskisten (braun), 25 Lebensmittelkonserven (grau), 32 Transportwagen aus Holz (grün), Marker: 25x Achse, 120x Alliierte (40 in jeder Farbe - rot, weiß und blau), 20 Medaillenmarker, 1 Nachschubbasis Ostende (limitiert), vier Marker Lufteinheiten, drei Marker Luftunterstützung, ein Marker Wetter, 10 Aufkleber für Holz-Blöcke, drei schwarze W-6 Würfel (für Solitär-Spiel)

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6449 Gesellschafts- und 1618 Videospielrezensionen sowie 2059 Berichte.