er-stone klassisch gerade

Liebe Leser, wir präsentieren: Der er-stone! Ja was ist denn das?! Ein Baustein der Größe 75x15x15mm, der eine Reihe von Verzahnungen aufweist. Dank dieser Verzahnungen kann man die Steine ineinanderstecken, wodurch sich haltbare Verbindungen ergeben.

Was ist Ziel des er-stone? Der Weg ist das Ziel! Es gibt keine Bauanleitung, vielmehr soll die Phantasie der jugendlichen Benutzer angekurbelt und das räumliche Vorstellungsvermögen geschult werden. Wer sehen möchte was man so alles mit dem er-stone bauen kann, sollte die nebenstehenden Fotos betrachten oder den Internetauftritt des Herstellers besuchen.

Weitere Fakten zum er-stone: seinen Namen verdankt der STONE seinem österreichischen Erfinder ERich Kollin. Nicht nur die Idee kommt aus Österreich, auch die komplette Produktion und der Vertrieb sind in Österreich angesiedelt. Material ist der lebensmittelechte Kunststoff ABS, der auch bei Küchenutensilien und in der Medizintechnik Verwendung findet. Für die Sicherheit der Kinder ist also gesorgt!

Mögliche Verbindungen: Die er-stones können sowohl längs als auch quer ineinandergesteckt werden, wobei sie meist einen sehr guten Halt finden. Wenige Paarungen ergeben sich, die einfach nicht zusammenhalten möchten. Auf der anderen Seite gibt es Verbindungen aus Steinen die mit mehreren Zähnen ineinandergreifen und so gut zusammenhalten, dass man für die Demontage beinahe ein Werkzeug benötigt. Das ist aber eine Stärke des er-stone: Es lassen sich filigrane Türme bauen, die an der dicksten Stelle lediglich zwei Steine breit sind (also 30mm) und trotzdem eine Höhe von zwei Metern erreichen!
Übrigens sind auch Verbindungen möglich, bei denen man die Stirnseite eines Steins zwischen zwei parallele Steine klemmt. Für seitlich belastete Stellen ist das natürlich fehl am Platz, in vielen Fällen reicht es aber für "kosmetische" Elemente aus.

Schade finde ich, dass es bislang nur eine einzige Steingröße bzw. -form gibt. Wie man am Foto meines grün-silbernen Autos (ja, es soll ein Auto sein! ;-) ) sieht, sind einige Elemente des Fahrzeugs nur mit gutem Willen zu erahnen. Aber vielleicht wird es irgendwann ja weitere Größen im Angebot geben?!
Eine Auswahlmöglichkeit gibt es auf jeden Fall schon bei den Farben: Neben grün-silber ist auch creme-violett zu haben.

Spieletester

14.12.2011

Fazit

Der er-stone soll die Phantasie anregen. Das ist gut. Trotzdem denke ich, dass sich der eine oder andere Baumeister Bauanleitungen oder wenigstens Abbildungen als Inspirationsquelle wünschen würde. Die Qualität der Verbindungen ist gut und vor allem vielfältig. Auch die Qualität der Steine ist gut und ich glaube, dass sie nicht leicht kaputt gehen. Darauf herumzutrampeln würde ich trotzdem nicht versuchen, aber das halten Bauteile renommierter Hersteller ja auch nicht immer aus. Mit dem er-stone lassen sich statisch stark belastbare Formen schaffen und auch mit wenigen Steinen sind schon ansehnliche Figuren möglich.
Redaktionelle Wertung:

Plus

Minus

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 1 bis 99
Preis: 48,00 Euro
Erscheinungsjahr: 2011
Verlag: Kollin GmbH
Genre: Kreativ
Zubehör:

1 Packung er-stones klassisch gerade (z.B. wie hier 100 Stück, weiter Packungsgrößen laut Webshop des Herstellers)

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7160 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2305 Berichte.