Quest Pyramide

Könnt ihr die Geheimnisse der Pyramide lüften und euch bis zur Schatzkammer rätseln?
Stellt euch einen Exit-Room in 3-D mit nur einer einzigen Komponente vor: Einer Holzpyramide.

Damit ist Quest Pyramide eigentlich am aller besten beschrieben.

Wir haben vor uns die Holzpyramide, drehen und wenden sie, schauen uns alle Symbole, Einkerbungen und so weiter an und versuchen auf diese Weise, versteckte Mechanismen zu entdecken, die Rätsel dahinter zu lösen und schließlich die Mechanismen auszulösen, um so an bislang verborgene Hinweise zu kommen. Das Ziel ist es, zum Schluss die geheime Schatzkammer im Inneren der Pyramide zu öffnen.

Mehr kann und will ich zum Spielprinzip wegen der Spoilergefahr nicht sagen. Auch bei den Bildern halte ich mich sehr bedeckt... und trotzdem ging es nicht gaaaaanz ohne Spoiler. Wer also überhaupt nichts vom Spiel im Vorfeld wissen will, schaut sich die Bilder bitte nicht an.

Ein paar Fakten außerhalb dem eigentlichen Rätsel-Spiel:

Innerhalb der Pyramide gibt es einen kleinen Hohlraum - die Schatzkammer. Diese können wir mit einem Gutschein oder ähnlichem befüllen und dann die Pyramide zum Beispiel verschenken. Und das wirklich Schöne: Wir können die von uns errätselte und geöffnete Pyramide wieder zurückbauen, so dass diese nach dem Lösen entweder weiterverschenkt oder verkauft werden kann :-)

Wer mit den Rätseln mal nicht weiterkommt, findet sowohl auf der Internetseite Escapewelt, als auch über den in der Anleitung mitgeliefertem QR Code Hilfe... wie man es kennt. Zunächst ein vager Hinweis, dann ein deutlicher Tipp und anschließend die Auflösung.

Spieletester

30.03.2023

Fazit

Quest Pyramide ist ein mehr als interessantes Konzept und bringt in den ganzen "Exit-Room"-Spielen neuen Schwung.

Aber: Es ist bockschwer. Also zumindest meine Frau und ich und anschließend meine Eltern sind gnadenlos gescheitert - und das obwohl wir uns als "Exit-Room-affin" bezeichnen würden. Bei der eigentlich doch überschaubaren Rätselanzahl haben wir in der Hälfte der Fälle einen Hinweis, einmal sogar die komplette Lösung gebraucht und waren weit über 2 Stunden beschäftigt.

Aber wir waren zu keiner Zeit frustriert! Die 2 Stunden war spannend, wir haben ausprobiert und diskutiert und bei jedem gelösten Rätsel das befriedigende Gefühl, so richtig was erreicht zu haben!

Die Verarbeitung des Holzes ist unglaublich gelungen, so dass wir mehr als einmal über die kleinen Details und die teilweise sehr kleinen Feinteile gestaunt haben. Selten, dass mich das eigentliche Spielmaterial in Staunen versetzt hat...

Die Tatsache, dass die Pyramide weiterzuverschenken ist, ist natürlich im Vergleich zu den herkömmlichen Exit-Room Spielen, in denen ja durchaus das Material "zerstört" wird, ein weiterer großer Pluspunkt.

Aber das Ganze lässt sich der Hersteller auch vergolden. Mit 50€ ist Quest Pyramide nicht gerade billig! Aber für wirklich jeden, der auch nur ansatzweise auf Exit-Room-Spiele steht, ist es jeden Cent wert!
Redaktionelle Wertung:

Plus

  • Toller Exit-Room mit nur einer Komponente
  • Sehr hochwertiges Material
  • Pyramide wiederverwendbar
  • Gutes Hilfsangebot zu den einzelnen Rätseln
  • "Schatzkammer" lässt sich individuell befüllen

Minus

  • Schwierigkeitsgrad eher für Fortgeschrittene bis Experten
  • Stolzer Preis von 50€

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 1 bis 3
Alter: ab 14 Jahren
Spieldauer: 60 bis 90 Minuten
Preis: 50,00 Euro
Erscheinungsjahr: 2022
Verlag: Escape Welt
Genre: Knobeln
Zubehör:

- Holzpyramide
- Anleitung

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7160 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2305 Berichte.