Animotion

In diesem chaotischen Spiel für Jung und Alt, dreht sich alles darum Tiere mit zugefügten Adjektiven lediglich pantomimisch und zu ihnen passenden Lauten darzustellen. Reihum übernimmt jeder Spieler diese Rolle, während die anderen die dargestellte Kombination zu erraten versuchen.

Stolzer Löwe oder doch eher eine eingeschnappte Katze?:

Egal ob allseits bekannte Tiere wie der Elefant, eher seltenere Vierbeiner wie Lemminge oder sogar unscheinbare Flattermänner wie die Mücke, sie alle sind in diesem Spiel enthalten und allesamt mit mehr Persönlichkeit als je zuvor! Wie sieht ein verliebter Regenwurm aus? Oder ein cholerischer Wal? Na, das darzustellen liegt ganz in eurer Hand!

In Animotion werden immer sechs Tiere und sechs Adjektive aufgelegt und diesen Zahlen von eins bis sechs zugewiesen. Tiere in Rot und Adjektive in Gelb gehalten. Per Wurf mit zwei passenden Würfeln wird so geheim eine Kombination gewählt, welche der Pantomime, repräsentiert als das momentane Alphatier, darzustellen versucht. Alle Mitspieler dürfen nun unter den ausliegenden Möglichkeiten eine Kombination wählen und diese herausrufen, wobei jeder nur einen Versuch hat. Wird das Tier mit der passenden Eigenschaft erraten, so bekommen sowohl der erste Ratefuchs sowie der Darsteller einen Punkt. Errät jedoch niemand die Kombination, so gibt es auch keine Punkte. Reihum wechseln sich die Spieler in den Rollen ab und verwandeln jedes Wohnzimmer in einen belebten Dschungel.

Spieletester

11.01.2023

Fazit

Für alle Chamäleons unter euch:

Animotion hält was der Name schon andeutet, es bringt euch im wahrsten Sinne des Wortes tierisch in Bewegung. Allgemein ein sehr gutes Spiel für zwischendurch, da es in Sekundenschnelle erklärt/gelesen und ebenso superschnell gespielt ist. Häufig sind die Tiere sehr gut voneinander abzugrenzen, weshalb auch Amateur-Pantomimen deren Darstellung nicht allzuschwer fallen dürfte. Ab und an ergeben sich aber doch Kombinationen, die einiges an Fantasie und Hirnschmalz benötigen, um effektiv dargestellt zu werden und eventuell auch manche 8-Jährigen überfordern könnten. Für ältere Jungs und Mädchen birgt Animotion aber ebenso einen Anreiz, bei dem die auch teils sehr komplexen Emotionen dazu einladen, diese besser kennenzulernen und im darstellenden Spiel einzuüben. Sprachlich/emotional weniger entwickelte Kinder können sich hier erstmals überfordert fühlen, doch mit der Unterstützung eines Erwachsenen und besonders beim Spielspaß in einer größeren Gruppe, kann sich daraus durchaus ein Benefit hinsichtlich der kindlichen Entfaltung ergeben.

Besonders nett empfinde ich auch die beigelegten Leer-Karten, jeweils fünf doppelseitig beschriftbare Kärtchen beider Kategorien sind für eure Ideen beigefügt. Desweiteren sind alle Kärtchen auf vier Sprachen beschriftet: Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch - ein Faktor, der demnach auch beim Sprachenlernen ausgenutzt werden kann.

Einzig etwas zu wünschen übrig lässt lediglich das Design. Ein solch lustig gestaltetes Kartenspiel schreit förmlich nach tierischen Motiven als Ergänzung zu den lediglich beschrifteten Karten.

Alles in allem ein sehr niedliches Spiel für Zwischendurch, das man getrost ab und an einmal auf den Tisch bringen kann, um für etwas Unterhaltung und Kreativität zu sorgen.

Redaktionelle Wertung:

Plus

  • fördert kreatives Denken
  • rasch erklärt/gelesen
  • gut für zwischendurch
  • mehrsprachig
  • Platz für eigene Ideen
  • Benefits für die emotionale Entwicklung

Minus

  • verbesserungswürdiges Design
  • Eigenschaften sind teilweise sehr ähnlich
  • manchmal nur sehr schwer darstellbare Kombinationen
  • kann manche Kinder leicht überfordern
  • der meiste Spielspaß in größeren Gruppen

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 3 bis 8
Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 20 Minuten
Preis: 10,00 Euro
Erscheinungsjahr: 2022
Grafiker: Pablo Fontagnier
Zubehör:

1 Regelheft (1-seitig; in Deutsch und Englisch)
2 Würfel
119 Karten; darunter:
  - 1 Alphatier-Karte
  - 6 Zahlen-Karten
  - 51 Ausdrucks-Karten
  - 5 leere Ausdrucks-Karten (für eigene Ideen)
  - 51 Tier-Karten
  - 5 leere Tier-Karten (für eigene Ideen)

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7210 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2309 Berichte.