KontaktSpenden

Kontakt




Red Rising

Brettspiel Red Rising


Fazit



+

Plus

  • Grundsätzlich einfache Regel
  • Gelungene Optik
  • Tolle Schachtelgrafik
  • SOLO-Modus verfügbar (nicht gespielt)
  • Wertungsblock (für Wenigspieler)
  • Sehr gutes Kartenmaterial

-

Minus

  • Zuviel Kleingedrucktes auf den Karten
  • Kaum unterstützende Symbolik
  • Das Spiel bringt die Romane nicht näher
  • Die dystopische Gesellschaft der Romane spürt man nicht

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 1 bis 6

Alter: ab 14 Jahren

Spieldauer: 30 bis 60 Minuten

Preis: 45 Euro

Erscheinungsjahr: 2022

Verlag: Corax Games, Stonemaier Games

Autor: Jamey Stegmaier, Justin Wong

Grafiker: Jacqui Bavis, Justin Wong, Miles Bensky

Genre: Bluff, Deckbau, Kartenbrettspiel

Anzeige

Zubehör:

1 Spielplan, 6 Haustableaus (1 pro Farbe), 60 Einflussmarker (10 pro Farbe), 6 Shuttles (1 pro Farbe), 60 rote Helium-3 Kristalle in der Wolfsschale, 112 Charakterkarten, 1 Mondsichel, 1 Herrschaftsmarker, 1 Bonuswürfel, 6 Spielübersichten (1 pro Farbe), 1 Wertungsblock, Spielanleitung

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6743 Gesellschafts- und 1646 Videospielrezensionen sowie 2088 Berichte.