Wunderwelt der Seifenblasen

Seifenblasen sind etwas Wunderbares. Sie schweben schillernd durch die Lüfte, bis sie nach kurzer Zeit zerplatzen. Aber gerade diese Vergänglichkeit ist es, was diese Kunstwerke aus Seifenlauge und Wasser so unwiderstehlich macht.

Die meisten von uns haben sich als Kind gefreut wie ein Honigkuchenpferd, wenn sie ein Pustefix Fläschchen geschenkt bekamen. Manche von uns haben versucht selber die perfekte Seifenlösung zusammen zu panschen und mit Strohhalmen und ähnlichen Hilfsmitteln hauchdünne Sphären in die Lüfte zu entlassen. Aber mit Seifenblasen kann man noch viel mehr machen – Der Kosmos Experimentierkasen „Wunderwelt der Seifenblasen“ zeigt uns was alles.

Wichtigstes Utensil um gleich loslegen zu können ist ein spezielles Pustefix Konzentrat. Absolutes Highlight ist der große Seifenblasenring mitsamt der passenden Plastikschale, mit dem sich riesige Seifenblasen produzieren lassen. Mit zwei Strohhalmen und einem Faden lässt sich aber eine Vorrichtung für noch größere Blasen bauen, der sich auch für Miniseifenblasen eignet.

Der Experimentierkasten gibt sich aber nicht damit zufrieden lediglich Material zur Verfügung zu stellen. In dem ausführlichen Begleitheft findet man beispielsweise Anleitungen um selber eine geeignete Seifenlauge zu mischen und physikalische Hintergründe. Außerdem werden Experimente vorgeschlagen, die sich mit Seifenblasen durchführen lassen. So kann man etwa sein Lungenfassungsvermögen messen oder der Faszination der Minimalflächen auf den Grund gehen.

Ach ja, wusstest du, dass der Rekord für die Lebensdauer einer Seifenblase bei 347 Tagen liegt? Natürlich im Glas und unter Laborbedingungen. So lang wird man die eigenen Seifenblasen wohl nicht konservieren können. Nichts desto trotz macht das Experimentieren mit Seifenlauge Kindern wie Erwachsenen viel Spaß.

Spieletester

07.08.2006

Fazit

Der Kosmos Experimentierkasten „Wunderwelt der Seifenblasen“ bietet eine gute Ausstattung und ein vorbildlich aufbereitetes Begleitheft, das den jungen Forschern einen kurzweiligen und behutsamen Einstieg in die wunderbare Welt der Wissenschaft bietet.
Redaktionelle Wertung:

Plus

Minus

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Alter: ab 9 Jahren
Preis: 20,00 Euro
Erscheinungsjahr: 2003
Verlag: Kosmos
Zubehör:

Pustefix-Konzentrat, Konstruktionskugeln, Verbindungsstreben, Konstruktionsplatte und weitere Teile

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7243 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2320 Berichte.