Uno Harry Potter

Jeder kennt wohl den Klassiker Uno. Und Harry Potter kennt auch fast jeder. Na, klingelt´s? In den Augen des Verlages hat es das getan (wortwörtlich), und schwupps war das Harry Potter Uno erfunden!

Die Illustrationen zeigen jetzt Harry Potter, seine Freunde und Widersacher. Grafisch wurde das Thema sehr phantasievoll eingebracht, wodurch eine gewisse Stimmung dem Spiel innewohnt.
Gleichzeitig lenken die Bilder aber vom eigentlichen Zweck der Karten ab. Mit ein bischen Gewöhnung bekommt man aber auch das in den Griff.

Der grundsätzliche Ablauf wurde nicht verändert. Was gäbe es da auch groß zu verändern? OK, es gibt eine Unzahl von mehr oder weniger sinnvollen Hausregeln. Aber der eigentliche Ablauf ist schon gut wie er ist.

So landen immer Karten gleicher Farbe oder gleichen Symbols aufeinander, unterbrochen nur von Sonderkarten. Die Sonderkarten sind es, bei denen man sich etwas Neues hat einfallen lassen:
Harry ist ja bekannt dafür, zaubern zu können. Dem entsprechend gibt es 2 Zauberkarten im Deck.

Die Zauberkarten funktionieren ähnlich den bekannten "Ziehe 4". Allerdings ist nicht zwangsläufig der nachfolgende Spieler betroffen. Vielmehr darf man sich aussuchen, wer von diesem Fluch betroffen ist. Außerdem muss die zuvor gespielte Karte von ihrem ehemaligen Besitzer wieder auf die Hand genommen werden. Dadurch hat man einen doppelten Vorteil, da zwei Gegner eine vergrößerte Kartenhand bekommen.

Spieletester

13.04.2006

Fazit

Aber einzig und alleine deshalb ein neues Pack Karten anschaffen? Na ich weiß nicht. Die Sonderfunktion kann man ja vereinbaren und auf 2 der 4 "Ziehe 4"- Karten markieren.
Aber seien wir uns ehrlich: Unser Uno daheim sieht schon sooo abgespielt aus. Haben wir uns nicht schon längst ein neues verdient?!

Für Harry Potter - Fans ist das Spiel natürlich ein ideales Geschenk. Wie hoch der Preis liegt kann ich derzeit noch nicht sagen, da es sich um einen Geschenkimport aus Großbritannien handelt. Aber ich vermute um die 7 Euro, wie auch jede andere Uno-Ausgabe. Im österreichischen Handel habe ich das Spiel allerdings noch nicht gesichtet, es liegt auch keine deutschsprachige Anleitung bei (englisch, portugiesisch, spanisch und französisch).
Redaktionelle Wertung:

Plus

Minus

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Auszeichnungen:
Spieleranzahl: 2 bis 10
Alter: ab 7 Jahren
Erscheinungsjahr: 2005
Verlag: Mattel
Genre: Karten
Zubehör:

109 Spielkarten, 1 Anleitung

Anzeige

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at 7107 Gesellschaftsspiele-,
1656 Videospielrezensionen
2304 Berichte.