KontaktSpenden

Kontakt




Reinhold Wittig

Reinhold Wittig

Deutschland Deutschland| geb. 1937

Sein kreatives Geschick lebte er bereits in den 50ern des 20. Jahrhunderts aus, als er Marionetten baute und an Theatervorstellungen mitwirkte. In weiterer Folge erfand er Spiele und prägte den Begriff „Spieleautor“ entscheidend mit. An der Volkshochschule hält er Spiele-Entwicklungs-Kurse ab. Für seine Leistungen wurde er mit der Ehrenmedaille der Stadt Göttingen ausgezeichnet. Auch den Rest der Familie hat er mit dem Spielevirus infiziert: Ehefrau Karin leitet den Verlag Edition Perlhuhn, die Söhne Matthias und Kai Balthasar treten als Grafiker in Erscheinung.

Spiele als Autor:

Docker (2012)
Spiel (2011)
Moguli (2003)
Doctor Faust (1994)
Kula Kula (1992)
Maritim (1987)
Corda (1986)

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at
Gesellschaftsspiele-,
Videospielrezensionen
Berichte.