KontaktSpenden

Kontakt




Reinhard Staupe

Reinhard Staupe

Deutschland Deutschland| geb. 1968

Ursprünglicher Berufswunsch: Fußballprofi, musste aber wegen Knieproblemen aufgeben Alternativer Berufswunsch: Drehbuchautor, wurde aber von der Filmhochschule abgelehnt Daher Studium von Grundschulpädagogik für Mathematik und Sport Gründet 1995 den Eigenverlag „Staupe Spiele" Verantwortlicher Redakteur des Autorenprogramms „Berliner Spielkarten“ von 1996 bis 2001, danach Produktmanager bei Amigo Spiel & Freizeit GmbH, ab 2012 Redakteur bei Nürnberger Spielkarten (mit denen er in seinem Eigenverlag Staupe Spiele seit 2011 ein enges Verhältnis hatte).

Spiele als Autor:

Qwixx Double (2022)
Exacto (2022)
The Border (2022)
Qwixx Longo (2021)
Diceland (2021)
Kippelino (2019)
Knaster (2019)
Würfelland (2018)
Li-La-Laut (2018)
Qwantum (2018)
twenty one (2017)
Take that (2016)
X nimmt! (2016)
Träxx (2015)
Zum Kuhkuck (2014)
Kuh Vadis (2014)
Kuhlorado (2014)
7 Steps (2014)
Basari (2014)
same same (2013)
Dicht dran (2012)
Lokus (2012)
Fusion (2011)
Anderland (2010)
Don Quixote (2010)
Havanna (2009)
Privacy 2 (2008)
Adlerauge (2007)
Hoppla-Hopp (2007)
Cincinnati (2006)
Zahlenraten (2006)
A bis Z (2006)
Papa Bär (2004)
Privacy (2004)
Eschnapur (2000)
Shit! (1996)

Gewinnspiel

Police-Simulator: Patrol Officers

Platzhalter Gewinnspiel

Gewinnspiel

Ravensburger Time Guardians

Platzhalter Gewinnspiel

Gewinnspiel

Cuphead Gewinnspiel

Platzhalter Gewinnspiel

Gewinnspiel

Carrera Gewinnspiel

Platzhalter Gewinnspiel

Statistik

Derzeit findest Du auf spieletest.at
Gesellschaftsspiele-,
Videospielrezensionen
Berichte.