KontaktSpenden

Kontakt




KartenspielBlack Stories - Bloody Cases Edition

KartenspielDie rote Kralle

Die rote Kralle

In der Roten Kralle seid ihr Agenten im geheimen Einsatz gegen das übermächtige Syndikat. Doch dieses hat Wind von euren Aktivitäten bekommen und seinen Chefermittler gegen euch angesetzt, die skrupellose Rote Kralle. Euer Ziel ist es nun, euren Häschern zu entkommen. Allerdings ist sich hier jeder Spieler der nächste. Also aufgepasst, eure „Mitspieler” haben keine Skrupel, euch zu verraten, um ihre eigene Haut zu retten.

BrettspielBlack Stories - Das mörderische Drehbuch

Black Stories - Das mörderische Drehbuch

Schon wieder ein Blackstories? Doch aufgepasst! Diesmal handelt es sich um ein leicht verändertes Format. Hier sind die Rätsel in Sequenz zu lösen. Interesse geweckt, dann lest weiter!

KartenspielBlack Stories - Sebastian Fitzek

Black Stories - Sebastian Fitzek

Seit nunmehr mittlerweile 15 Jahren gibt es die Black Stories. Skurrile Kriminalgeschichten, deren jeweiliger Ablauf lediglich anhand einer kurzen Zusammenfassung und einer Illustration erraten werden soll.

Brettspielekö

ekö

ekö ist ein seltsamer Spieltitel.
Steht ekö für ...
Eine kleine Ölquelle?
Ein kaiserliches Österreich?
Echtes Kern-Öl?
Eigentlich keine Ökologie?
Ewigkeit kann öd?
(„So muss Technik” klingt auch nicht besser).

BrettspielHypergrid

Hypergrid

Tretet zum Duell an und nutzt die Fähigkeiten der fünf Elemente. Nur wer trotz Lege- und Wertungsblockaden viele Reihen bildet, kann am Ende gewinnen.

BrettspielQuinque

Quinque

Quinque - klingt wie das italienische Cinque! Stimmt, es ist auch nicht ganz zufällig: Wir haben ein Spiel mit dem bisher stiefmütterlich behandelten Thema Fallschirmformationsspringen vor uns. Dort gilt es, eine Reihe aus fünf eigenen Fallschirmspringern zu bilden. Das ist gar nicht so einfach, da die Springer immer wieder ihre Positionen verändern.

SonstigesBack Spin

Back Spin

ThinkFun ist ein US-Amerikanischer Verlag der für seine tollen Logik-Solitärspiele bekannt ist. Seine Logikspiele dienen allesamt dem Ziel, die kleinen grauen Hirnzellen der Spieler auf spannende Art und Weise zu gesteigerter Aktivität anzuregen. Am Anfang handelte es sich noch vorwiegend um Schiebespiele in allen möglichen Varianten, erinnert sei hier nur an den Klassiker Rush Hour, den sich kein Fan solcher Hirnverzwirbler entgehen lassen sollte. In jüngerer Zeit gab es aber auch zunehmend Spiele, die mit neuen Mechaniken experimentierten.

BrettspielKuan

Kuan

Zugegeben, ich kenne mich mit Kois nicht aus.
Das muss ich auch nicht.
Das Design der Spielsteine erinnert mich trotzdem an sie.
Das darf es auch.

BrettspielEscape Room: Space Station

Escape Room: Space Station

Escape Room - Das Spiel hat mich gefangen genommen. Die volle Punktezahl gab es für das Grundspiel und so war ich begierig darauf zu einem neuen Abenteuer abzuheben. Diesmal geht es gleich 400 km hoch hinaus auf die Raumstation „Spectro“ im Orbit um die Erde. Aber etwas stimmt nicht ... 


Pacman

+ Weitere Artikel laden