KontaktSpenden

Kontakt




BrettspielSherlock: Death on the 4th of July

Sherlock: Death on the 4th of July

Ihr seht hier die englischsprachige Ausgabe abgebildet. Mittlerweile ist die Reihe auch auf Deutsch bei Abacus Spiele erhältlich.
Sherlock, Death on the 4th of July ist ein – wie der Name schon vermuten lässt – Detektiv-Spiel, in dem ein bis acht Spieler versuchen, einen Mord aufzuklären.

BrettspielRadetzky's March

Radetzky's March

In „Radetzky” schlüpfen die Spieler in die Rollen von italienischen Widerstandskämpfern und versuchen Mailand gegen den bösen Feldmarschall Radetzky und die österreichische Armee zu verteidigen. Man versucht, Stadtteil für Stadtteil, die Österreicher zu vertreiben und die Kontrolle über die Bezirke zu erlangen. Aber Vorsicht: Radetzky selbst treibt sich auch in der Stadt herum und führt seine Armee an.

KartenspielSchool Stories

School Stories

Schon lange sind wir weg von black.
Sind hin zu grün.
Silver.
Orange.
Und obwohl „Schule” keine Farbe ist, sind wir nun bei den School Stories gelandet.

BrettspielEye My Favorite Things

Eye My Favorite Things

Stifte in einer Spieleschachtel können nur zweierlei bedeuten.
Wir zeichnen
oder
wir schreiben.
Gut, dass der Autor ein Einsehen mit eurem zeichnerisch unterbelichteten Rezensenten hatte.
WIR SCHREIBEN!
Und basteln uns dabei Karten für ein Stichspiel.

BrettspielKilling Code

Killing Code

Venedig im frühen 17. Jhd., Stadt der Kanäle. Seit kurzem ist nicht mehr nur die Pest und Räuberbanden für die unzähligen Toten verantwortlich, sondern auch ein mysteriöser Mörder treibt seit kurzem sein Unwesen. Die Leichen stapeln sich auf dem Friedhof. Wer kann dem Grauen Einhalt gebieten? Wer, wenn nicht ihr? Doch seid ihr bereit für dieses Abenteuer, könnt ihr die Hinweise richtig kombinieren und schnell genug durch das Labyrinth von Venedig gelangen, bevor die letzte Lebensader erloschen ist? 

KartenspielLustige Quatschrätsel

Lustige Quatschrätsel

Ist es nur Quatsch?
Ist es nur ein Rätsel?
Ist es nur lustig?
Nein - es ist ein lustiges Quatschrätsel!

KartenspielArs Combinatoria

Ars Combinatoria

Mit Ars Combinatoria möchte der Autor ein relativ abstraktes Kommunikationsspiel zum Zweck des Kennenlernens bieten. Es sind fünf kleine Spiele mit diesem Kartenset möglich, die nach Möglichkeit hintereinander gespielt werden sollten, aber nicht müssen. Der Fokus liegt auf Interaktion, Kennenlernen und sich wiederzutreffen.

BrettspielLippengeflüster

Lippengeflüster

Ein Spieler setzt sich die Kopfhörer auf und hört eine Art Schlumpf-Chor ein verstörendes Lied singen. Eine Minute bleibt Zeit, um möglichst viele Begriffe von den Lippen eines Mitspielers abzulesen. Je mehr, desto mehr Punkte gibt es auch.

BrettspielMord in der Villa Mafiosa

Mord in der Villa Mafiosa

Wer hat Enrico Fratinelli ums Eck gebracht?

Signor Corleone, Black Betty, Contessa Caprese und andere Mitglieder der ehrenwerten Gesellschaft, in deren Rollen die Spieler schlüpfen, ermitteln, verdächtigen und mutmaßen einen Abend lang, denn der Mörder befindet sich unter ihnen. Dazu ein gutes Essen und es wird ein gelungener Abend.

BrettspielBerge des Wahnsinns

Berge des Wahnsinns

Wie in der Science-Fiction-Horror Novelle von H.P Lovecraft machen sich die Spieler als Gruppe von Wissenschaftlern auf in die Antarktis, mit dem Ziel eine mysteriösen Gebirgskette zu erreichen. Angeblich schlummert eine uralte, unbekannte Stadt im ewigen Eis, welche es nun mit gemeinsam zu erforschen gilt. Es liegt fortan an den Abenteurern, ob sie mit neuen Erkenntnissen und geheimnisvollen Relikten zurückkehren, oder ob die Expedition den unwirtlichen Bedingungen und dem umhergreifenden Wahnsinn zum Opfer fällt.


Pacman

+ Weitere Artikel laden