KontaktSpenden

Kontakt




Ugah Ugah!

Brettspiel Ugah Ugah!


Spieletester

Heidi Heinrich

Heidi Heinrich
20.05.2016

Fazit



+

Plus

  • zwei Spielvarianten mit mehr Taktik oder mehr Gück
  • man kann dem Gegner schaden, muss aber nicht sein. Das Spiel führt somit an das Fies-sein heran.
  • erstes Rechnen durch das Zählen der Mampfunkte wird gefördert. (inkl. Abziehen der Minuspunkte)

-

Minus

  • Bei mehr als 2 Spielern muss man sich entscheiden, wem man die Schlechtpunkte gibt. Das führt leicht zu Streitereien.

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2 bis 4

Alter: ab 5 Jahren

Spieldauer: 10 bis 15 Minuten

Preis: 12 Euro

Erscheinungsjahr: 0

Verlag: HABA

Autor: Benjamin Schwer

Grafiker: Marek Bláha

Genre: Glück, Taktik, Würfelspiel

Anzeige

Zubehör:

2 Holzfiguren (Knochenkalle und Mammutmanni)
31 Wegplättchen
5 Würfel
3 Fette Beute-Karten
1 Spielanleitung

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6084 Gesellschafts- und 1603 Videospielrezensionen sowie 1913 Berichte.