KontaktSpenden

Kontakt




Ugah Ugah!

Brettspiel Ugah Ugah!


Spieletester

Heidi Heinrich

Heidi Heinrich
20.05.2016

Fazit



+

Plus

  • zwei Spielvarianten mit mehr Taktik oder mehr Gück
  • man kann dem Gegner schaden, muss aber nicht sein. Das Spiel führt somit an das Fies-sein heran.
  • erstes Rechnen durch das Zählen der Mampfunkte wird gefördert. (inkl. Abziehen der Minuspunkte)

-

Minus

  • Bei mehr als 2 Spielern muss man sich entscheiden, wem man die Schlechtpunkte gibt. Das führt leicht zu Streitereien.

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2 bis 4

Alter: ab 5 Jahren

Spieldauer: 10 bis 15 Minuten

Preis: 12 Euro

Erscheinungsjahr: 0

Verlag: HABA

Autor: Benjamin Schwer

Grafiker: Marek Bláha

Genre: Glück, Taktik, Würfeln

Anzeige

Zubehör:

2 Holzfiguren (Knochenkalle und Mammutmanni)
31 Wegplättchen
5 Würfel
3 Fette Beute-Karten
1 Spielanleitung

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6238 Gesellschafts- und 1605 Videospielrezensionen sowie 1962 Berichte.