Kontakt Spenden

Kontakt




Kartenspiel Legendary Encounters: An Alien Deck Building Game


Spieletester

Franz Lindl

Franz Lindl
10.08.2015

Fazit



+

Plus

  • intensives kooperatives Erlebnis
  • die Szenarien sind nur unter allergrößten Mühen zu gewinnen
  • übersichtliche Spielmatte aus Kunststoff

-

Minus

  • die Szenarien sind nur unter allergrößten Mühen zu gewinnen
  • die Kartendecks müssen vor dem ersten Spiel erst mühsamst geordnet werden

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 1 bis 5

Alter: ab 17 Jahren

Spieldauer: 75 Minuten

Preis: 75 Euro

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Upper Deck Entertainment

Autor: Ben Cichoski

Grafiker: Krista Timberlake

Genre: Deckbau

Anzeige

Zubehör:

224 Charakterset-Karten
(je 14 Karten pro Set):

* Warrant Officer Ripley
* Captain Dallas
* Navigator Lambert
* Chief Engineer Parker
* Lieutenant Ripley
* Bishop
* Corporal Hicks
* Private Hudson
* Sister Ripley
* CMON Clemens
* Brother Dillon
* Francis “85” Aaron
* Ripley No. 8
* Christie
* Johner
* Call
 
132 Bedrohungs-Karten
(9-13 Karten je Szenarien-Set):

* The SOS
* No One Can Hear You Scream
* A Perfect Organism
* The Lost Colony
* They Mostly Come at Night
* Who’s Laying the Eggs?
* Where Are the Brothers?
* The Beast is Out There
* Nobody Can Stop It
* Breakout
* You’re a Thing. A Construct.
* She’ll Bread. You’ll Die.
 
4 Schauplatz-Karten:
* The Nostromo
* Hadley’s Hope
* Fiorina „Fury“ 161
* The Auriga
 
239 weitere Karten:
4 Alien-Avatare
5 Geheimnis-Karten
10 Charaktere
10 Avatare
10 Sergeants
12 Ziele
14 Brutplätze
15 Aufgaben
24 Parasiten
25 Infanteristen
35 Spezialisten
35 Alien-Spieler-Karten
40 Angriffs-Karten
 
sonstiges Spielmaterial:
Spielmatte (65cm x 90cm)
Regelheft (28 Seiten, englisch)
 
weiters:
50 Blankokarten
60 Sortier-Registerblätter
6 Schaumstoff-Abstandhalter







Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 5431 Gesellschafts- und 1558 Videospielrezensionen sowie 1578 Berichte.