KontaktSpenden

Kontakt




Chronicles of Crime: 1400

Brettspiel Chronicles of Crime: 1400


Fazit



+

Plus

  • tolles Setting
  • passende und atmosphärische Illustrationen
  • eigenständiges Spiel, ein Grundspiel wird nicht benötigt
  • Crossover aus verschiedenen Spielegenres
  • gelungene Verbesserungen des Vorgängers

-

Minus

  • Rechtschreibfehler in der deutschen App-Übersetzung
  • Grafik teilweise zu dunkel geraten
  • leider nur vier Szenarion und das Tutorial
  • Sackgassen bei der Ermittlung möglich, wenn nicht die richtigen Kombinationen gefunden werden
  • hoher Platzbedarf
  • App-Nutzung ist zwingend erforderlich
  • richtige Spielgruppe notwendig
  • kurz- und mittelfristig geringer Wiederspielwert

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Spiele aus der Serie

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir Atmosphärisch

Spieleranzahl: 1 bis 4

Alter: ab 14 Jahren

Spieldauer: 60 bis 90 Minuten

Preis: 29 Euro

Erscheinungsjahr: 2021

Verlag: Corax Games, Lucky Duck Games

Autor: David Cicurel, Wojciech Grajkowski

Grafiker: Barbara Gołębiewska, Katarzyna Kosobucka, Mateusz Komada, Mateusz Michalski

Alternativer Titel: Millenium

Spieleserie: Chronicles of Crime

Genre: Analog-Digital Hybrid, Deduktion, Detektiv Spiel, Merken

Anzeige

Zubehör:

1 Hinweis-Spielplan
7 doppelseitige Ortstafeln mit QR-Codes
1 Heimatortstafel mit QR-Code
20 Visionskarten
1 Hundekarte mit QR-Code
30 Charakterkarten mit QR-Codes
38 Hinweiskarten mit QR-Codes
15 Sondergegenstandskarten mit QR-Codes
1 Spielregel

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6572 Gesellschafts- und 1635 Videospielrezensionen sowie 2147 Berichte.