KontaktSpenden

Kontakt




Escape the Room: Das verfluchte Puppenhaus

Brettspiel Escape the Room: Das verfluchte Puppenhaus


Fazit



+

Plus

  • das Haus ist gigantisch und sehr beeindruckend gestaltet
  • abwechslungsreiche Rätsel
  • der Hinweisguide 
  • nach jedem Raum kann eine Pause eingelegt werden
  • es dauert echt lang

-

Minus

  • es können nicht mehrere Spieler gleichzeitig den Kopf in ein Puppenhaus stecken
  • das Storyheft/die Anleitung hat echt viele Grammatik und Tippfehler - da kann man nochmal nachbessern
  • ohne Lösungsguide geht es für Hobby-Escaper nicht
  • es dauert echt lang

Teilen mit facebook twitter

Besucherkommentare

Ich | 17.04.2022

Schlechte Übersetzung, viel zu schwer usw.

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir Hingucker

Spieleranzahl: 1 bis 4

Alter: ab 12 Jahren

Spieldauer: 120 Minuten

Preis: 40 Euro

Erscheinungsjahr: 2020

Verlag: ThinkFun

Autor: Nicholas Cravotta, Rebecca Bleau

Grafiker: Monsters Pit

Genre: Escape Spiel

Zubehör:

1 Puppenhaus, voll mit Rätselmaterial 
1 Lösungsrad 
1 Heft mit Geschichte und Anleitung

Zusätzlich benötigt: Internetzugang, um die Homepage mit Hinweisen einsehen zu können

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6827 Gesellschafts- und 1649 Videospielrezensionen sowie 2148 Berichte.