KontaktSpenden

Kontakt




The Key - Raub in der Cliffrock Villa

Brettspiel The Key - Raub in der Cliffrock Villa


Fazit



+

Plus

  • nette Aufmachung
  • sehr gute Spielregel
  • tolles Material (auch die Stife mit den Schwämmchen)
  • Karten mit deutsch und englisch ermöglichen zwangloses Lernen
  • sehr kluge Ermittlungskontrolle
  • Solo-Variante

-

Minus

  • leider nur neun echte Fälle
  • Schummelgefahr, wenn jemand schon die Lösung kennt oder spioniert hat
  • unrealistische Punkteklassifizierung der Solo-Variante

Teilen mit facebook twitter

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 1 bis 4

Alter: ab 8 Jahren

Spieldauer: 20 bis 40 Minuten

Preis: 20 Euro

Erscheinungsjahr: 2020

Verlag: HABA

Autor: Thomas Sing

Grafiker: Timo Grubing

Genre: Deduktion, Glück

Anzeige

Zubehör:

4 Aktenkoffer-Sichtschirme
4 Ermittlungsakten
1 Lösungstableau
4 Stifte mit Schwämmchen
9 farbige Holzschlüssel
140 Karten
- 72 Zeugenaussagen
- 68 Labor-Karten
-- 20 Fingerabdruck-Karten
-- 24 Überwachungskamera-Karten
-- 24 Fundstück-Karten)
Spielanleitung (deutsch und englisch)

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6482 Gesellschafts- und 1625 Videospielrezensionen sowie 2091 Berichte.