KontaktSpenden

Kontakt




Chronicles of Crime

Brettspiel Chronicles of Crime


Fazit



+

Plus

  • baut eine grandiose Atmospäre auf
  • sehr gelungene Verbindung von Brettspiel und App
  • hochgradig kommunikativ
  • Erweiterungen schon erhältlich
  • Ortsuntersuchungen können ggf. auf einen Monitor gespiegelt werden
  • 3D Brille kann zusätzlich erworben werden

-

Minus

  • App und damit Handy oder Tablet zwingend erforderlich
  • Szenarien sind gescripted, d.h. bestimmte Gegenstände oder Personen müssen gefunden bzw. befragt werden
  • zusätzliche Fälle müssen digital oder mit einer Erweiterung gekauft werden
  • es kommt - wie immer in kooperativen Spielen - auf die Spielergruppe an
  • Wiederspielwert gering aber höher als bei vielen Escape-Spielen 

Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook twitter

Vorige Rezension Vorige Rezension
Nächste Rezension Nächste Rezension

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir Atmosphärisch Innovativ

Spieleranzahl: 1 bis 4

Alter: ab 14 Jahren

Spieldauer: 60 bis 90 Minuten

Preis: 33 Euro

Erscheinungsjahr: 2019

Verlag: Corax Games, Lucky Duck Games

Autor: David Cicurel

Grafiker: Katarzyna Kosobucka, Mateusz Komada, Matijos Gebreselassie

Genre: Analog-Digital Hybrid, Deduktion, Detektiv Spiel

Zubehör:

Hinweis-Spielplan

17 Ortstafeln

Vier forensische Kontakte (Spezialisten)

55 Charakterkarten

52 Hinweis- bzw. Gegenstandskarten

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige

Wenn Du neben Spiele Infos auch gern ein paar Tipps bezüglich des Zockens suchst, dann schau Dir das top Portal von Casino Professor an.

Derzeit findest Du auf spieletest.at 5994 Gesellschafts- und 1600 Videospielrezensionen sowie 1869 Berichte.