Kontakt Spenden

Kontakt




Think Kids - Memo-Krimi

Brettspiel Think Kids - Memo-Krimi


Spieletester

Bernhard Tischler

Bernhard Tischler
15.11.2009

Fazit



Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Besucherkommentare

Carlo | 24.11.2010

Ich kenne die Kids-Ausgabe nicht. Die Erwachsenen-Ausgabe hat augenscheinlich schönere Spielfiguren (große Holzdetektive mit Hut), Ereigniskarten, die zusätzlich auflockern und kann mit 2 Spielern mehr, also zu sechst gespielt werden. Sieht halt nicht so aufgepeppt modern aus wie die Kids-Ausgabe. Der Aufstieg auf der Karriereleiter (Siegpunkteleiste) ist halt mehr was für Erwachsene, lässt sich aber bequem durch Chips ersetzten. Längere Geschichte = mehr Siegpunkte

Christoph | 26.02.2010

Was wir nicht ganz verstanden haben: Was bedeutet das Sonderfeld mit dem Pfeil, wo man "auf das nächste freie Geschichtenfeld" weiterziehen darf?! Man rückt genau zwei Felder vor, weil es ja keine besetzten Geschichtenfelder geben kann!?!
Außerdem braucht man das Spiel nicht, dasselbe kennt ein jeder als "Ich packe meinen Koffer und in den lege ich ... ein Handtuch, Sonnencreme..."

Kommentar verfassen

Spiele aus der Serie

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2 bis 4

Alter: ab 8 Jahren

Spieldauer: 30 Minuten

Preis: 7 Euro

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Ravensburger

Autor: Max J. Kobbert

Grafiker:

Alternativer Titel: Memo-Krimi

Spieleserie: Think

Genre: Kommunikation

Zubehör:

1 Spielplan (zweigeteilt) 1 Würfel 1 Spielfigur 40 Gewinnchips 112 Wortkärtchen







Anzeige

Derzeit findest Du auf spieletest.at 5724 Gesellschafts- und 1591 Videospielrezensionen sowie 1768 Berichte.