KontaktSpenden

Kontakt




Wizard: Jubiläumsedition

Kartenspiel Wizard: Jubiläumsedition


Spieletester

Jakob Pitzer

Jakob Pitzer
08.09.2016

Fazit



+

Plus

  • Grundspiel weiterhin normal spielbar.
  • Abwechslung durch neue Sonderkarten.

-

Minus

  • Durch die Sonderkarten wird es noch schwieriger, vorauszuplanen.

Teilen mit facebook twitter

Besucherkommentare

Luis | 09.06.2020

Gibt es die Jubiläumsedition noch irgendwo zu einem akzeptablen Preis zu kaufen? Ich finde nur überteuerte Angebote auf eBay und Amazon im Bereich von 50-80€, wird das Spiel nicht mehr hergestellt? Ich finde es nicht gut, dass aus sowas ein Sammlerobjekt gemacht wird, ich würde gerne diese Version spielen aber mehr als 30€ gebe ich dafür sicher nicht aus.

Jakob Pitzer | 21.02.2018

Liebe Gudrun,

sorry für die späte Antwort.

Tja, das ist tatsächlich ein kniffliger Streitfall. Ich würde es allerdings so interpretieren, dass der Stich nicht zählt. Der Drache gilt als höchste der Stich-Karten. Wenn davon keine mehr zählt, dann auch nicht die höchste. Streng genommen könnte man nämlich sagen, dass die Bombe keine Stichkarte ist, sondern lediglich eine "Aufhebungskarte" für die anderen Karten.
Also meine Meinung: Bombe > Drache

Liebe Grüße und viel Spaß beim Spielen!

Alle Kommentare anzeigen

Kommentar verfassen

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 3 bis 6

Alter: ab 10 Jahren

Spieldauer: 45 Minuten

Preis: 8 Euro

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Amigo

Autor: Ken Fisher

Grafiker: Franz Vohwinkel

Genre: Karten

Anzeige

Zubehör:

60 Charakterkarten
6 Sonderkarten
1 Wertungsblock
1 Spielanleitung

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige
Derzeit findest Du auf spieletest.at 6292 Gesellschafts- und 1606 Videospielrezensionen sowie 1969 Berichte.