KontaktSpenden

Kontakt




Feelina

Brettspiel Feelina


Spieletester

Erwin Ponsold

Erwin Ponsold
23.03.2009

Fazit



Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook twitter

Besucherkommentare

Beate Nikolai (die Autorin) | 03.09.2009

Vom Mechanismus hätte es eben nicht gereicht, die Schmetterlinge einfach umzudrehen!

Nochmal: Weshalb die Blätter auf den Schmetterlingen liegen hat den pädagogischen Hintergrund, dass die Kinder von einem kleinen erkennbaren Teil auf das Ganze schließen lernen.
Das ist der neue Mechanimus den mancher Erwachsener nicht erkannt zu haben scheint...

mancher vorurteilsbehafteter Erwachsener sollte, bevor er etwas schlechtmacht, mal genauer hinsehen.

Ich empfehle: einfach mal Feelina spielen, hier lernt man das Differenzieren.

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Spieleranzahl: 2 bis 4

Alter: ab 4 Jahren

Spieldauer: 20 Minuten

Preis: 20 Euro

Erscheinungsjahr: 2008

Verlag: Selecta

Autor: Beate Nikolai

Grafiker: Claudia Wieczorek

Alternativer Titel: Feelina und die zauberhafte Suche nach den Schmetterlingen

Genre: Gedächtnis

Zubehör:

4 Spielfiguren 15 Schmetterlinge 15 Blätter 1 Drehscheibe 4 Schlosskarten Spielanleitung

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige

Wenn Du neben Spiele Infos auch gern ein paar Tipps bezüglich des Zockens suchst, dann schau Dir das top Portal von Casino Professor an.

Derzeit findest Du auf spieletest.at 5991 Gesellschafts- und 1597 Videospielrezensionen sowie 1856 Berichte.