Kontakt Spenden

Kontakt




Wer war´s?

Brettspiel Wer war´s?


Fazit



Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook google+ twitter

Besucherkommentare

Fama | 12.10.2018

Das Spiel ist super und erinnert mich sehr an meine Kindheit. Spoiler Alarm: es ist immer die Magd und manchmal die fette Köchin.

Heidi | 23.02.2015

@Müll: Wow was für eine Aussage - präziser? - egal

Ich spiele "Wer wars" mit Kindern ab 7 und "Schnappt Hubi" mit den kleineren.

Die Kinder finden es spannend und es wird während des Spiels nicht gestritten, da alle gemeinsam gewinnen wollen.
Es ist eines der wenigen Spiele bei denen auch ich gerne immer wieder mitspiele.

Elektronik und Brettspielmischung passt wunderbar.

Alle Kommentare anzeigen

Kommentar verfassen

Spiele aus der Serie

Ähnliche Spiele

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Auszeichnungen:

Hauptpreis Kinderspielepreis

Spieleranzahl: 2 bis 4

Alter: ab 6 Jahren

Spieldauer: 30 Minuten

Preis: 30 Euro

Erscheinungsjahr: 2007

Verlag: Ravensburger

Autor: Reiner Knizia

Grafiker:

Alternativer Titel: Wer wars?

Spieleserie: Wer war´s

Genre: Deduktion

Zubehör:

Spielanleitung, 1 magische Truhe mit elektronischem Chip, 1 Spielplan, 4 farbige Spielfiguren aus Kunststoff, 1 Schloßgeist aus Kunststoff, 1 Papptafel (Katze), 13 Pappmarker, 4 Papplättchen mit Türen, 1 Würfel, 1 Ring, 10 Bilder mit verdächtigen Schloßbewohnern







Anzeige

Derzeit findest Du auf spieletest.at 5724 Gesellschafts- und 1591 Videospielrezensionen sowie 1768 Berichte.