KontaktSpenden

Kontakt




Seeräuber

Brettspiel Seeräuber


Fazit



Für Regelfragen oder Diskussionen nutze bitte das Forum!

Teilen mit facebook twitter

Besucherkommentare

Hannes Kolar | 24.07.2006

Finde das Spiel aufgrund der kurzen Spielezeit extrem interessant. Von der Taktik, kann ich grundsätzlich nur raten die Schiffe nicht einzuverleiben, um dadurch mehr Dukaten herauszuschinden. Außer man muß nur wenig an die Mitspieler auszahlen - dann kann man beherzt zugreifen.

Fazit:

Leichte Spielkost, leicht verständlich und spannend noch dazu!

Kommentar verfassen

Details

Redaktionelle Wertung:

So werten wir

Auszeichnungen:

Nominierungsliste

Spieleranzahl: 3 bis 5

Alter: ab 10 Jahren

Spieldauer: 25 Minuten

Preis: 12 Euro

Erscheinungsjahr: 2006

Verlag: Queen Games

Autor: Stefan Dorra

Grafiker:

Genre: Glück

Zubehör:

15 Schiffskarten, 25 Holzscheiben in 5 Farben plus Piraten-Aufkleber in 5 Farben (5 neutrale Reserveaufkleber sind dabei, sehr lobenswert), 75 Münzen aus Karton (1,5 und 10 Dukaten), 24 Beutestücke (Schatztruhe, Rumfass, Leuchter, Dolch) + Spielanleitung

Passend zum gleichen Alter

Passend zum gleichen Genre

Passend zur gleichen Spieleranzahl

Passend zum gleichen Verlag
Anzeige

Derzeit findest Du auf spieletest.at 5923 Gesellschafts- und 1597 Videospielrezensionen sowie 1826 Berichte.